Terrassenplatten für den Traumsommer

Terrassenplatten für den Traumsommer: Platten aus Feinsteinzeug lassen sich leicht verlegen und bleiben auch im Außenbereich robust.


Mit den ersten wärmeren Sonnenstrahlen und Frühjahrsblühern rückt auch die Grill- und Gartensaison wieder in greifbare Nähe. Wer die Freizeit auch außerhalb der persönlichen vier Wände genießen möchte, sollte deshalb rechtzeitig an die Gestaltung des eigenen Außenbereichs, zum Beispiel des Balkons oder der Terrasse, denken. Denn dieser Teil der Immobilie lässt sich besonders gut zum Entspannen, Feiern oder für einen romantischen Abend zu zweit nutzen.

Im Trend: Große und hochwertige Terrassenplatten

terrassenplatten-2-300x225 Terrassenplatten für den TraumsommerGeschmackvolle und qualitativ hochwertige Bodenbeläge spielen bei der Gestaltung eines ästhetisch und qualitativ anspruchsvollen Außenbereichs eine wichtige Rolle. Die Auswahl dabei ist groß: Ob Beton, Naturstein, Kunstrasen, Holzdielen oder Platten aus Feinsteinzeug – oft bleibt die Qual der Wahl. Nicht jedes Material ist jedoch gleichermaßen geeignet – sowohl aus ästhetischer wie qualitativer Sicht.

Im Trend liegen aktuell hochwertige und großformatige Terrassenplatten. Sie lassen sich beispielsweise auf Estrich, Kies sowie Rasen trocken oder erhöht als Doppelboden auf sogenannten Polypropylenträgern verlegen. Angeboten werden beispielsweise warme Sandfarben oder Platten im Holzdielen-Design. Bisher zögern Bauherren und Immobilienbesitzer in der Berliner Region jedoch noch bei der Verlegung von Fliesen bzw. Platten im Außenbereich.

Denn in den heimischen Gefilden treten mitunter auch eisige Temperaturen sowie negative Witterungseinflüsse auf, die das Material schnell gefährden könnten. Diese Sorge muss nun stark eingeschränkt werden: Denn hochwertige Terrassenplatten der neuen Generation sind oft frostsicher, witterungsbeständig und rutschhemmend zugleich. Unter den zur Auswahl stehenden Bodenbelägen bieten sie dadurch besonders viele Vorteile.

terrassenplatten-3 Terrassenplatten für den Traumsommer

Terrassenplatten sollten jedoch spezielle Voraussetzungen erfüllen, damit Ihr Außenbereich besonders individuell und schön gestaltet wird. So sollten sie beispielsweise über eine niedrige Höhe sowie eine rutschfeste und ebene Oberfläche verfügen. Außerdem muss eine schnelle und mühelose Reinigung möglich sein. Besonders gut eignen sich dafür Platten aus Feinsteinzeug mit einer Stärke von 20 mm.

Terrassenplatten aus Feinsteinzeug: Sofort benutzbar und leicht zu reinigen

terrassenplatten-4-300x199 Terrassenplatten für den TraumsommerSie sind sowohl für Doppelböden als auch für eine traditionelle Verwendung im Außenbereich geeignet. Denn durch ihre besondere Dicke besitzen sie eine deutlich höhere Widerstandsfähigkeit gegenüber witterungsbedingten Beanspruchungen – beispielsweise Frost. Gegenüber Lasten sind Terrassenfliesen mit einer Stärke von zwei Zentimetern besonders robust. Zudem überzeugen sie durch ihre Beständigkeit und Resistenz gegenüber Feuer und Chemikalien. Verwendet werden können sie so sowohl in privat genutzten wie in öffentlichen Außenbereichen.

Terrassenplatten aus Feinsteinzeug mit einer Stärke von 20 mm lassen sich trocken sowie als Doppelboden auf von 15 bis 75 mm höhenverstellbaren Polypropylenträger verlegen.Wer handwerklich begabt ist, kann hier selbst tätig werden: Die Platten können einfach ausgelegt werden. Es empfiehlt sich eine geneigte Verlegung mit einer Neigung von mindestens 1,5 Prozent. Denn aufgrund der niedrigen Wasseraufnahme von circa 0,2 Prozent wird die Flüssigkeit nicht durch eine Drainage abgeleitet, sondern rinnt auf der Oberfläche ab. Aufgrund der dort vorhandenen Spannung kann jedoch eine geringe Wassermenge in den Ecke verbleiben. Sie verdampft zumeist nach kurzer Zeit – andernfalls kann das Wasser per Hand entfernt werden.

Nach der Anbringung lassen sich die Terrassenfliesen aus Feinsteinzeug sofort benutzen. Wenn zuvor auf die Verwendung von Stuck oder Kleber verzichtet wird, bleibt das Trockenverlegesystem sauber, praktisch und schnell. Ein weiterer Pluspunkt: Die Platten aus Feinsteinzeug können leicht entfernt und anschließend erneut verwendet werden. Zudem lassen sie sich leicht reinigen. Eine ideale Voraussetzung für den Traumsommer im eigenen Außenbereich!

EXKLUSIV / Johannes Schüller

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Berliner Fliesenmarkt

Sophie-Charlotten-Straße 14
14059 Berlin

Telefon (030) 32 67 25 30
Telefax (030) 32 67 25 57

E-Mail: fliesenmarkt@t-online.de
Internet: www.berlinerfliesenmarkt.de

terrassenplatten-logo-300x33 Terrassenplatten für den TraumsommerFliesen:

Telefon (030) 32 67 25 30

Sanitär:

Telefon (030) 32 67 25 -10 oder -15

Naturstein:

Telefon (030) 32 67 25 41

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 09.00 – 19.00 Uhr
Sa 09.00 – 16.00 Uhr
So Schautag 11.00 – 15.00 Uhr
(keine Beratung & kein Verkauf)

5/5 - (1 vote)
Anzeige