Multifunktionskiller gegen Viren

Immobilienmarkt aktuell_Luftionisation_Steinicke_ECO Clean150
ECO Clean 150 © Steinicke Handelsgesellschaft mbH

Luftionengehalt steigert Wohlbefinden

Durch die Coronapandemie rückt die bisher stiefmütterlich betrachtete Raumlufthygiene immer mehr in den Fokus der Immobilienbesitzer und -betreiber. Ob Bestand oder Neubau, zunehmend setzen sich Lüftungskonzepte mit Luftionisation durch, die wartungsarm sind und nicht in die bestehende Anlage eingreifen. Dies erfolgt beispielsweise bei dem Luftreinigungssystem ECO Clean, das mehrfach nachgewiesen CO2, Aerosole, ultrafeine Staubpartikel, flüchtige Raumgifte und Gerüche vernichtet statt nur zu filtern.

Steinicke-Logo-300x225 Multifunktionskiller gegen Viren
© Steinicke Handelsgesellschaft mbH
Immobilienmarkt-aktuell_Luftionisation_Steinicke_efs_funktionsweise_grafik Multifunktionskiller gegen Viren
Ein Dauerbetrieb ist in kritischer Zeit notwendig oder möglich. Einschalten wann Sie wollen, dadurch niedrige Folge- und Betriebskosten (E100–10 Watt, E150–15 Watt). Grafik: EFS Schermbeck

Luft ein Lebensmittel

Immobilienmarkt-aktuell_Luftionisation_Steinicke_ECO-Clean100-200x300 Multifunktionskiller gegen Viren
ECO Clean 100 © Steinicke Handelsgesellschaft mbH

„Schon vor Corona führten ausdampfende Schadstoffe von Mobiliar, Belag, Pilzsporen oder Mikroorganismen in der Raumluft häufig zu Atemwegserkrankungen. Vor diesem Hintergrund bekommt gesunde Raumluft in der Gegenwart einen neuen Stellenwert in der Behaglichkeitsbetrachtung und Bewertung als Lebensmittel“, bemerkt Eckhard Steinicke, Steinicke Handelsgesellschaft mbH. Luftreiniger mit HEPA Filter der Filterklasse H13 oder H14, die sonst im OP-Saal eingesetzt werden, können Schadstoffe zwar filtern, aber nicht sedimentieren. Bei Filterklassen darunter werden die nur 0,1 bis 0,3 Mikrometer kleinen Viren bzw. Bakterien nicht gefiltert. Im Geschosswohnungsbau, Mehr- und Einfamilienhaus, sind sie auch kaum finanzierbar und je nach Raumgröße oftmals zu laut. Einen regelmäßiger Filterwechsel unter „Vollschutz“ und eine Entsorgung als Sondermüll erzeugt weitere Kosten. Fast wartungsfrei sind mobile Luftreinigungsgeräte aus Schermbeck, die mit Hilfe der Luftionisation gleichzeitig eine Sauerstoffaktivierung erreichen. Die gezielte elektrische Ionenaufladung verbindet Staubpartikel und Schadstoffe, die sich auf Oberflächen anlagern oder durch Clusterung schneller auf den Boden sinken. Durch seine chemisch – elektrophysikalische Systemanordnung wird eine von Schadstoffen, Pathogene und Partikel entlastete „gesunde Luft“ erreicht sowie Aerosole, Bakterien und Keime in der Raumluft vernichtet. „Dies erfolgt beispielsweise bei dem patentierten Luftreinigungssystem ECO Clean 100 für 100 m³ und ECO Clean 150 für bis zu 250 m³ Raumluft in drei Stufen“, so Steinicke. „Luftreiniger mit HEPA-Filtern können Schadstoffe und Viren nicht dauerhaft zu 100 % aus der Raumluft entfernen, ergänzt der Experte. Die Luftreinigungssysteme basieren auf einer nachgewiesenen reproduzierbaren bakteriziden Wirkung. Die belastete Raumluft wird angesaugt und mit Ionen angereichert. Der nachgelagerte Elektrofilter mit schadstoffsammelnden Abscheideflächen eliminiert 99,9 % der Viren, Bakterien, Allergene, Sporen, Pollen, und Keime. In der letzten Stufe wird die schadstofffreie Luft über einen Aktivkohlefilter wieder an die Raumluft abgegeben. Bei einem geringen Energieverbrauch von max. 20 Watt pro Stunde und einem dauerhaften Flüsterbetrieb von max. 25 db(A), wird die Feinstaubbelastung gesenkt und Hausstaubmilben, Tierhaare, allergene Reizstoffe, Gerüche, und Schadstoffe [1] beseitigt“, beschreibt Steinicke die Besonderheit des Gesamtsystems.

Immobilienmarkt-aktuell_Luftionisation_Steinicke_stachelschw_10_06_2020 Multifunktionskiller gegen Viren
Das neue Stachelschweine-Ensemble unter Leitung des Kabarettisten Frank Lüdecke und seiner Frau Caroline sieht sich für die kommende Saison lüftungstechnisch gut gerüstet © Uwe Manzke

Ionisation in der Praxis

Immobilienmarkt-aktuell_Luftionisation_Steinicke_EFS_09_29_2020_Villa-Oppenheim-201x300 Multifunktionskiller gegen Viren
Cornelia Wimmer, Chefin vom Cafe – Villa Oppenheim hat sich für Festlichkeiten ebenfalls mit einem EFS Luftreinigungsgerät auf die Winterzeiten vorbereitet. © Uwe Manzke

Mit Zunahme der Personenanzahl im Raum steigert sich neben der Partikellast und Feinstaubbildung auch die CO2 – Konzentration. Dieser Aspekt sollte bei der Raumluftkonditionierung beachtet werden. Denn zu oft werden nur Temperatur und Luftfeuchte berücksichtigt. Die elektrische negative Ladung (negative Ionen) der Luft, welche in der Außenluft natürlich vorhanden ist und Feinstäube bindet, wird in den wenigsten Fällen berücksichtigt. Jedoch sind es gerade die negativen Ionen, die in Lüftungsleitungen durch die Erdung der raumlufttechnischen Anlagen verloren gehen. Die Luft „entlädt“ sich auf Ihrem Weg zum Mensch. Eine Aktivierung durch gezielte Luftionisation, wird daher zunehmend auch als „Behaglichkeitsfaktor“ bewertet.

EXKLUSIV / Uwe Manzke

Mehr Informationen finden Sie unter: https://e-steinicke.de/

[1] Polychlorierte Biphenyle (PCB), Holzschutzmittel wie Pentachlorphenol (PCP), Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK, Weichmacher), Formaldehyd, Flüchtige organische Verbindungen (VOC)
Tags from the story
, ,