Design, Swing und Champagner

© stilwerk

stilwerk Berlin feiert 20. Jubiläum mit glamouröser Gala

Für eine rauschende Party-Nacht verwandelt sich das stilwerk Berlin am 2. November in ein Varieté im Chic der Zwanziger Jahre. Für ein glanzvolles Jubiläum, das sich lohnt zu feiern. Denn bereits seit zwei Dekaden steht das 1999 eröffnete Haus mit über vierzig Premium-Stores für außergewöhnlichen Stil.

Die Bohème Berlins kommt für das exklusive Event im Designcenter an der Kantstraße zusammen, um die Korken knallen zu lassen und bei Live-Musik zu Charleston und Co. das Tanzbein zu schwingen. Im mondänen 20er-Jahre Look versteht sich. Für stilwerk und seine Premium-Partner Bankhaus August Lenz, VillaroHome Living, BoConcept, 11ROOMS und Scholz Umzüge verwandeln die Spezialisten von Bohème Sauvage das luftige, von hängenden Galerien umgebene stilwerk Foyer in ein glanzvolles Varieté.

Lifestyle_stilwerk_Berlin_Innen_300dpi_copyright-stilwerk Design, Swing und Champagner
© Felix Loechner / stilwerk

Eine Nacht voll Goldstaub

Die Gäste erwartet ein unterhaltsames Programm mit jeder Menge 20er-Jahre Charme: zu Live-Swing von The Goodnight Circus darf ausgelassen Charleston getanzt werden und ein DJ sorgt mit noch mehr Musik der Roaring Twenties für gute Stimmung. Bei Roulette, Poker und Blackjack können die Gäste für einen guten Zweck ihr Spiel-Glück versuchen. Eine renommierte Berliner Theatercombo, Varietétänzerinnen, Überraschungsgäste und weitere Show-Acts sorgen für atemberaubende Einlagen an diesem Abend. Es gibt hochwertige Preise zu gewinnen und das exquisite Flying Buffet sowie edle Drinks lassen keine Wünsche offen. „Wir wollen unseren Kunden, Partnern und Wegbegleitern Danke sagen für zwei erfolgreiche Dekaden als Designhotspot in der Hauptstadt“, so Center Manager Jörn Friedrichsen. „Wir nehmen die Gäste der Jubiläumsgala mit auf eine inspirierende Zeitreise in die Goldenen Zwanziger Berlins und bereiten ihnen ein unvergessliches Erlebnis mit viel Glanz und Glamour.“

Die stilwerk Jubiläumsgala

Datum: Samstag, 02.11.2019 um 20:00 Uhr; Einlass ab 19:30 Uhr
limitierte Tickets für 100,- Euro pro Person inklusive Flying Buffet, Getränke und Spielgeld erhältlich unter stilwerk.com/20jahrestilwerkberlin

Inspirierende Events: Design trifft Kunst und Kultur

Zu den vielen angesagten Events in den vergangenen 20 Jahren im stilwerk zählen die jährlich stattfindende Ausstellung „da! Architektur in und aus Berlin“ der Architektenkammer sowie das Opening der Berlin Design Week, die jedes Jahr im Herbst die Hauptstadt in einen Schauplatz für innovative Gestaltung verwandelt. Auch die Wanderausstellung „Re:Form – Eine Hommage an 100 Jahre Bauhaus“ oder 2018 die „Caparol Icons x stilwerk“ Roadshow sorgten für viel positive Aufmerksamkeit in der Hauptstadt.

Designvielfalt unter einem Dach

Im November 1999 öffnete das Designcenter an der Kantstraße 17 im Herzen Charlottenburgs zum ersten Mal seine Türen für Liebhaber guter Gestaltung. Seitdem hat sich das Haus mit ca. 20.000 Quadratmetern Storefläche zum Hauptstadt-Hotspot für Interior Design entwickelt. Hier finden sich exklusive Markenvielfalt, kompetente Fachberatung und umfassender Service unter einem Dach. Das stilwerk Konzept „Kooperation statt Konkurrenz“ hat von Anfang an renommierte Hersteller und kuratierte Inneneinrichter überzeugt. Seit der ersten Stunde mit dabei sind u.a. das Einrichtungshaus minimum, Brock und Stephan Einbauküchen, Bang & Olufsen Unterhaltungselektronik, das Lichthaus Mösch und der Designmöbelhersteller BoConcept, die heute mit über drei Dutzend weiteren Premiumgeschäften für höchste Qualität stehe.

Lifestyle_stilwerk_Berlin_Foto_Stefan_Malzkorn_1201 Design, Swing und Champagner
© Felix Loechner / stilwerk

Gläserne Fassade an historischem Ort

Die repräsentative Architektur des stilwerk Berlin passt sich perfekt den Gegebenheiten an der Kant-/Ecke Uhlandstraße an. Am ehemaligen Standort einer Dresdner Bank Filiale wurde der elegante Glasbau mit der markanten, nasenförmigen Fassade über einem denkmalgeschützten Tresorraum frei-schwebend erbaut. So wandeln Designliebhaber heute über alten Bank-Schließfächern, deren Inhalt ungeklärt bleibt – für viele Besucher ein faszinierender Gedanke.