Wohnen in Berlin – die Böden in Haus oder Wohnung

Holzboden
© midascode / pixabay.com

Bei der Suche nach einer Immobilie in Berlin stellt sich unter anderem die Frage, wie es mit den Böden aussieht. Viele Vermieter oder auch Verkäufer setzen in den Immobilien auf Laminat. Eine der hochwertigen Varianten aus diesem Bereich sind die HPL Platten. Aber auch Parkett ist sehr beliebt. Interessant ist die Frage, wo genau die Vor- und Nachteile dieser Ausführungen liegen.

Laminat als beliebte kostengünstige Varianten

Oft steht bei der Auslage der gesamten Wohnung oder auch mehrerer Räume der Kostenpunkt im Fokus. Hier ist Laminat ganz klar an der ersten Stelle der Liste. Zudem handelt es sich um einen robusten Boden, der sich eigentlich in allen Bereichen einsetzen lässt. Gefertigt wird gutes Laminat aus natürlichen Materialien und auch hier ist, ebenso wie beim Parkett, Holz eine sehr wichtige Komponente. Zusätzlich dazu wird aber auch noch mit Harz sowie mit Papier gearbeitet. Der Bodenbelag kann also durchaus als nachhaltig angesehen werden und ist daher auch in Berlin sehr viel zu finden.

Laminat besteht normalerweise aus mehreren Schichten und bringt daher eine hohe Stabilität mit. Auf der Oberfläche befindet sich das Dekorpapier, welches mit Melaminharz getränkt wird. Daher hat Laminat eine glatte Oberfläche, die zudem sehr pflegeleicht ist. Teilweise gibt es auch Anbieter, die eine weitere Beschichtung zu bieten haben. Diese gilt dann als besonders kratzfest. Interessant ist auch der Aspekt, dass Laminat unempfindlich gegenüber Flüssigkeiten ist. Grund dafür ist, dass es sich bei Laminat um eine dichte Oberfläche handelt. Gerade in einem Haushalt mit Kindern oder auch mit Haustieren ist das natürlich ein großer Vorteil.

Parkett als elegante Variante

Bei Parkett handelt es sich um einen Belag, der komplett aus Echtholz gefertigt wird. Dadurch gilt Parkett als sehr natürlich und sorgt für eine angenehme Atmosphäre in den Räumlichkeiten. Gerade wegen seines warmen Charakters wird es so gerne in den Wohnungen oder auch in den Häusern eingesetzt. Allerdings ist Parkett mit deutlich mehr Pflegeaufwand verbunden und sollte nicht zu feucht gereinigt werden. Auch Verfärbungen können unter dem Einfluss von Licht auf die Dauer entstehen. Das sollte beachtet werden, wenn die Entscheidung auf Parkett fällt.

Rate this post
Tags from the story
,