Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser

Die schönsten Wasserlagen in Berlin

Wer sich in Berlin den Luxus gönnen möchte am Wasser zu wohnen, der muss nicht an den Wannsee oder Müggelsee ziehen. Die Spree fließt mitten durch Berlin und an ihren Ufern finden sich Eigentumswohnungen in 1-a-Lage, mit viel Licht, weitem Blick und Wasser direkt vor der Haustür. Urbanes Leben im Szene-Kiez lässt sich so mit dem Luxus des Wasserblicks verbinden. Ein Wohn- und Lebenstraum für wahre Genießer.

Wohnen wie auf einer Privatyacht, aber im szenigen Kiez?

Dieser Wunsch kann in Berlin-Friedrichshain in Erfüllung gehen. Was die zukünftigen Bewohner dort erwartet? Neben einem hippen Kiez sind es die Wasserlagen, grüne Sonnendecks und eine exzellente Ausstattung. Sie werden in einer besonders gefragten Lage wohnen, denn in diesem Bereich ist das Spreeufer ein Hotspot etablierter Unternehmen. Entlang des Ufers stehen bereits einige interessante Gebäude wie das Hotel Nhow oder die umgebauten Hafenspeicher von MTV oder Universal. Erwähnenswert sind auch die Oberbaumbrücke und die berühmte East Side Gallery. Das Nachtleben ist legendär, denn der angesagte Berghain-Club gehört zu den internationalen Top-Location.

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_Koepenick4-300x200 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
© Kondor Wessels

Wenn Sie an der Spree wohnen, dann könnten Sie Lust auf Wassersport bekommen: Ein Sport Training Center mit Bootsschule und Yachtcharter warten in der Nachbarschaft. Das Badeschiff oder das 50-Meter-Becken des SSE in Friedrichshain liegen nah. Trainieren lässt es sich auch gut in den Fitnessstudios der Umgebung oder im Treptower Park. Die Bewegung des Wassers wird sich auf den eigenen Rhythmus übertragen.

Weniger spektakulär können Sie an der Rummelsburger Bucht wohnen: Einen Steinwurf hinter der East Side Gallery, dem Badeschiff und gegenüber dem Treptower Park gelegen. Nach jahrzehntelangem Dornröschenschlaf bekommt Stralau ein neues Aussehen. Einst Fischerdorf mit nur wenigen Familien, dann Industriestandort, jetzt Stadtteil mit attraktiven Wohnungen direkt am Wasser, ist Alt Stralau heute ein besonderer Ort für Menschen, die weder auf Natur noch auf Stadtnähe verzichten möchten. Die Halbinsel Stralau wird an drei Seiten von Wasser umschlossen und steht seit 2002 unter Naturschutz.

Achterdeck: Wendenschloß am Wasser

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_Titelbild-228x300 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Achterdeck Berlin © Kondor Wessels Unverbindliche Visualisierung

Die Spree nimmt dann ihren Lauf – vorbei an den Industriegebäuden in Oberschöneweide –und kommt im beschaulichen Köpenick an. Hier wird die Spree zur Dahme und Müggelspree. Köpenick ist nicht nur ein sehr bekanntes und beliebtes Ausflugsziel, sondern bietet Wohnqualität wie am Wannsee. Die kleinen schönen Wohnhäuser und Villen reichen bis ans Wasser. Wenn Sie sich von einer neuen Perspektive in den Bann ziehen lassen wollen, dann lernen Sie hier Berlin von einer der schönsten Seiten kennen. Lassen Sie sich inspirieren und gehen Sie auf eine atemberaubende Reise in Wendenschloß am Wasser.

Hier entsteht, südlich der Köpenicker Altstadt und der pittoresken Schlossinsel, ein eindrucksvolles Wohnquartier. Direkt an der Dahme gelegen, erstrecken sich acht moderne Stadthäuser mit Wohnungen von 38 m² bis zu 121 m² für Jung und Alt. Zusammen repräsentieren Sie das Projekt ACHTERDECK von Kondor Wessels. Hier können Sie Ihre eigene provisionsfreie Eigentumswohnung mit bis zu 5 Zimmern erwerben. Erleben Sie, mit gehobenem Standard in einer der 187 Einheiten, Ihren individuellen Traum vom Leben am Wasser. Das eigene Flair von Köpenick und das Bauprojekt harmonieren auf einem der letzten Baugrundstücke an der Dahme hervorragend. Kein Wunder also, wenn Sie sich entscheiden hier Ihr Leben zu verbringen. Gleichzeitig sind Sie im Bezirk Treptow-Köpenick auch hervorragend an das Stadtzentrum von Berlin angebunden. Mit der Tram, die direkt vor dem ACHTERDECK hält, gelangen sie in wenigen Minuten zum S-Bahnhof Köpenick.

Heimat erleben in den Müggelsee-Residenzen Berlin

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_Friedrichshagener_Visualisierung-300x200 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Müggelsee Residenzen Berlin – Gesamtansicht © KAB GmbH

Ein weiteres nennenswertes Neubauprojekt in Köpenick, direkt am Ufer des Müggelsees gelegen, lädt Sie zu purer Natur und unverbaubarem Rundumblick ein. Am Rande eines Villenviertels erstrecken sich die MÜGGELSEE RESIDENZEN als luxuriöses Wohnensemble à 7 Gebäude mit insgesamt 59 Eigentumswohnungen. Schirmherr über dieses prunkvolle Projekt ist die KAB GmbH. Über die Hälfte der Wohnungen sind bereits fertiggestellt und erste Eigentümer konnten ihr Domizil beziehen.

Das Projekt, das seinesgleichen sucht, bietet Ihnen nebst hochwertigen Materialien eine eigene Marina, eine luxuriöse Wellness-Oase und Ihren eigenen Concierge. Wassersportbegeisterte finden hier die perfekte Balance zwischen Lifestyle und einer einzigartigen Wohnsituation. Der Müggelsee bietet außerdem hervorragende Möglichkeiten zu Boot die Welt zu erkunden. Die pure Freiheit des Wassers liegt Ihnen dort zu Füßen.

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_11-BA6-Westansicht-Belebt- Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Müggelsee Residenzen Berlin – Ansicht BA VI, Westansicht © KAB GmbH

Neubauprojekt-Hinweisbanner-2017 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser

Von prachtvollen Landhäusern bis hin zu klassizistischen Villen

Zwischen Jannowitzbrücke und Regierungsviertel sind in den vergangenen Jahren nur wenige Wohnbauten an der Spree entstanden. Zu den spektakulären Gebäuden gehören die exklusiven Häuser gegenüber dem Berliner Dom und das „Yoo“ am Berthold-Brecht-Platz. Die Spree schlängelt sich durch das Regierungsviertel ins Hansaviertel und bis zum Schloss Charlottenburg.

Charlottenbogen – ruhiges, entspanntes Wohnen am Spreeufer

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_02_Night Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Charlottenbogen – Unverbindliche Visualisierung © AMAG Bauten GmbH

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf zählt seit geraumer Zeit zu den beliebtesten Wohnlagen Berlins, der vom preußischen Adel, berühmten Schriftstellern bis hin zum Großbürgertum geprägt wurde. Citynah und doch ruhig und entspannt am Spreeufer entlang spazieren oder die grüne Oase mitten in der Stadt erleben, eben dieses besondere Flair trägt dazu bei, dass Charlottenburg zu den besten Wohnlagen von Berlin zählt. Hier treffen Tradition, Leidenschaft sowie moderner Zeitgeist aufeinander und geben dem Bezirk eine einzigartige hochkultivierte Lebensart. Heute befinden sich in Charlottenburg viele besondere Parks, viele Wasserflächen und genug Raum für ein Zuhause.

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_03_Hof-300x169 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Charlottenbogen – Unverbindliche Visualisierung © AMAG Bauten GmbH

Ende 2021 werden hier individuelle Eigentumswohnungen in den unterschiedlichsten Größen und Varianten im CHARLOTTENBOGEN bezugsfertig präsentiert. Die architektonisch hochwertigen Häuser, direkt am Spreeufer gelegen, fügen sich perfekt in das Landschaftsbild ein und bieten einem ein Rund-Um-Wohlfühlpaket. Mit einem idyllischen Innenhof ausgestattet, lädt das Projekt der AMAG Bauten GmbH, auch Kinder zum Spielen ein. Ganz im Sinne des Klimaschutzes bieten die intergierten Tiefgaragen mehrere Ladestationen für Elektro-Autos. Helle und freundliche Entrées begrüßen Sie anschließend in den oberen Etagen. Erschaffen Sie ihr eigenes Zuhause egal ob als Single, Paar oder als mehrköpfige Familie. Hier wird Ihr Traum von den eigen vier Wänden wahr. Die Spree stößt anschließend in Spandau auf die Havel. Von hier lässt sich die Wasserlandschaft von Tegel bis nach Potsdam entdecken.

Modernität & Historischer Charme am Lietzensee

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_Fortis-Riehlstr.9-DG-re-c-Dajana-Lothert-12-300x200 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Fortis Group – Riehlstraße 9, Dachgeschoss, rechts © Dajana Lothert

Ein weiteres nennenswertes Bauprojekt von der FORTIS Real Estate Investment AG sind die Dachgeschossrohlinge – RIEHLUFER am Lietzensee. Im Ortsteil Witzleben gelegen, zählt der Lietzensee zum nördlichsten der Grunewalder Seen. Im Norden des Sees lädt die Schillerwiese im Sommer, Jung und Alt, zum Sonnenbaden ein. Kleine Cafés und Biergärten bieten hier perfekte Treffpunkte. Gleichzeitig sehr citynah und dennoch herrlich ruhig, stehen Ihnen dort 40 Wohneinheiten, zwischen 56 und 160 m², im angesagten Charlottenburger Bezirk zur Verfügung. Aufgeteilt in 35 klassische Altbauwohnungen und 5 Dachgeschossrohlingen bietet Ihnen das Bauprojekt RIEHLUFER einen einzigartigen Raum für individuelle Planung. Verbinden Sie das lebhafte Stadtleben mit einer idealen Kombination aus Westberliner Szenegeschehen und einer erholsamen Wasserlage.

Sonderthema_Wohnen-am-Wasser_Fortis-Riehlstr.9-DG-re-c-Dajana-Lothert-12.05 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser
Fortis Group – Riehlstraße 9, Dachgeschoss, rechts © Dajana Lothert

Neubauprojekt-Hinweisbanner-2017 Wellen, Licht und Weite – Wohnen am Wasser

Zwischen Wannsee und Potsdam reihen sich am Ufer der Havel die Villen und Landhäuser wie auf einer Perlenkette auf. So ließ sich der Maler Max Liebermann eine Villa im klassischen Stil errichten – jedoch mit Bauerngarten. Daneben gibt es prachtvolle Landhäuser mit zierlichen Giebeln, klassizistische Villen mit kaskadenartigen Terrassenanlagen und moderne Villen. Das eigene Bootshaus und ein Pavillon am Ufer gehören zum Statussymbol dieser elitären Lage. Jedoch niemand übertraf je die Vorliebe des Berliner Bankiers Julius Perlis fürs Wasser. Dieser ließ sich in den späten 1920er Jahren an der Sacrower Lanke vom Architekten Leo Nachtlicht ein großes Wohnhaus errichten. Vom Schlafzimmer im ersten Obergeschoss führte ein Steg bis ins Wasser und diente dem Hausherrn als Sprungturm. In Potsdam gibt es zahlreiche Möglichkeiten am Wasser zu wohnen und weiter außerhalb entwickelt sich Werder zum Geheimtipp mit besonderen Wohnlagen am Wasser. Werder liegt etwa 10 km südwestlich von Potsdam und rund 40 Kilometer von Berlin entfernt, inmitten einer wunderschönen Fluss- und Seenlandschaft. Die Geschichte des mittlerweile 25.000-Einwohner-Städtchens reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück. Das Stadtbild wird bis heute von Fischerhäuschen und der barocken Bauweise des 18. Jahrhunderts geprägt. Seit den 1990er Jahren wurde die Stadt systematisch restauriert und durch moderne Neubauviertel erweitert. Das Wohnensemble „Riva Werder Maritim“ gehört zu dem völlig neu erschlossenen modernen Garten-Stadtteil Havelauen und liegt an der neuen Uferpromenade.

Wer „Leben am Wasser“ hört, der verbindet damit in Deutschland meist spontan Hamburg, Kiel, Sylt, Timmendorfer Strand, Rügen oder Greifswald. Tatsächlich hat aber auch unsere Hauptstadt Berlin wunderschöne und erstklassige Wasserlagen. Ganz klassisch am Wannsee, am Schlachtensee, an der Havel, im Osten am Großen Müggelsee oder an der Dahme. Zudem modern, mit erstklassigen Wohnungen mitten in der Stadt oder an den Ufern der Spree, wo der Puls der Metropole hautnah zu spüren ist und dabei der Blick auf das beruhigende Wasser genossen wird. Ja, das ist sie: die Kunst zu leben – in Berlin.

Exklusiv Immobilien in Berlin

Tags from the story
,