Verkauf des Neubaus „HAAKE HÖFE“ in Berlin-Spandau abgeschlossen

Project_Haake-Hoefe
Die „HAAKE HÖFE“ in der Mertensstraße 13 in Berlin-Spandau © PROJECT Immobilien Wohnen AG

• Verkauf von 70 Eigentumswohnungen abgeschlossen

Mertensstraße 13 in 13587 Berlin-Spandau

• Projektentwickler und Bauträger: PROJECT Immobilien

Nachdem erst vor wenigen Wochen der Vertrieb des Wohnturms „HavelPerle“ in Berlin-Spandau erfolgreich beendet wurde, kann Projektentwickler und Bauträger PROJECT Immobilien erneut einen Verkaufsabschluss im Nordwesten Berlins vermelden: Im Neubauvorhaben „HAAKE HÖFE“ in der Mertensstraße 13 wurde nun die letzte Eigentumswohnung beurkundet.

Insgesamt 70 Wohnungen errichtet PROJECT Immobilien mit den „HAAKE HÖFEN“ auf dem knapp 7.500 m2 großen Grundstück in zweiter Reihe zur Mertensstraße. Der Bau ist bereits weit fortgeschritten; die ersten Wohnungen werden voraussichtlich ab Ende des Jahres an ihre neuen Eigentümer übergeben. Das Gesamtverkaufsvolumen des KfW-70-Mehrfamilienhauses mit Tiefgarage beläuft sich auf ca. 19,9 Mio. Euro.

Rund zwei Kilometer weiter südlich entstehen derzeit im Neubauensemble „Lebensart Spandau“ 33 weitere Eigentumswohnungen zwischen der Schönwalder und Fehrbelliner Straße. Insgesamt hat PROJECT Immobilien in Berlin aktuell über 30 Bauvorhaben mit rund 2.300 Wohneinheiten in der Entwicklung.

Verkauf des Neubaus „HAAKE HÖFE“ in Berlin-Spandau abgeschlossen
Artikel bewerten