Pflege-Immobilien als renditestarke Kapitalanlage

Senioren Pflege-Immobilie
stevepb / Pixabay

Deutschland ist auf dem Weg, die älteste Nation der Welt zu werden. Mittlerweile gehören über 20 Prozent der Bevölkerung zur Altersgruppe 65+. Deshalb steigt die Nachfrage nach altersgerechtem Wohnraum seit Jahren konstant. Genau hier bietet sich interessierten Investoren die Möglichkeit, in diesen vielversprechenden Wachstumsmarkt zu investieren. Beim Kauf eines Pflegeappartements im Teileigentum erhalten Investoren zuverlässige und inflationsgeschützte Mietzahlungen über mindestens 20 Jahre; selbst bei Leerstand, denn bei Mietausfall des Bewohners übernimmt die Sozialkasse gem. XI. Sozialgesetzbuch diesen Teil. Der Kauf einer Pflege-Immobilie ist über das Grundbuch abgesichert. So kann das Pflegeappartement jederzeit vererbt, verschenkt oder verkauft werden.

Der jährliche Mietzins beträgt je nach Objekt bis zu 5,00 % p.a. Als besonderes Extra können Besitzer einer Pflege-Immobilie zudem über das bevorzugte Belegungsrecht bei Eigenbedarf einen Pflegeplatz für sich oder nahe Angehörige erhalten.

Anzeige

DI-Banner-0518 Pflege-Immobilien als renditestarke Kapitalanlage

Pflege-Immobilien als sichere Kapital-anlage – Rentabel und wertbeständig!

  • Verlässlicher Vermögensschutz
  • Bis zu 5,00 % Mietzins p.a.
  • Regelmäßige Mieteinnahmen
  • Geringer Verwaltungsaufwand
  • Konjunkturunabhängiger Wachstumsmarkt

DI DEUTSCHLAND.Immobilien AG

Nehmen Sie Kontakt mit dem Anbieter auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)


Pflege-Immobilien als renditestarke Kapitalanlage
Artikel bewerten