Immobilien in Berlin – Gefährliche Blasenbildung oder Chance auf großen Reichtum

Berlin Immobilien
© noelsch / Pixabay.com

Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Es ist nicht leicht und wird in diesem kurzen Artikel auch nicht beantwortet, ob sich Berliner Immobilien zum derzeitigen Bewertungsstand noch lohnen. Vermutlich kommt es, wie so oft im Leben, auf die Bewertung des Einzelfalls an. Jedenfalls lässt sich das eine oder andere interessante Objekt finden. Dazu reicht es auch, die Tageszeitungen aufzuschlagen und nach Immobilien zu suchen. Es ist kein Geheimnis, das sich in bestimmten Gegenden Berlins das Preisniveau sehr stark erhöht hat. Ob es sich angesichts einer Preissteigerung von gut 10 Prozent jährlich noch lohnt, hier einzusteigen wird ebenso eine Frage sein, die man sich länger durch den Kopf gehen lassen sollte. Jedenfalls sollte die Entscheidung in Zusammenarbeit mit einem Spezialisten erfolgen. Kein Mensch sollte ein solch komplexe Fragestellung selbst beantworten müssen. Immerhin geht es beim Ankauf um eine Immobilie um keine leichte Entscheidung.

Die Ausstattung der Immobilie als wichtige Entscheidungsgrundlage

Sie ist an komplexe Prozesse gebunden. Was man durchaus berücksichtigen muss ist die Tatsache, dass Immobilien keine liquide Veranlagung darstellen. Immer mehr Menschen haben aber kein Interesse mehr daran, die Zins- und Mietzahlungen ihrer Wohnung zu tragen. Sie wollen selbst entscheiden, wofür sie das Geld ausgeben. Sie wollen die Investitionen selbst vornehmen. In diesem Sinne könnte es auch in Abwägung dieser Fragen interessant sein, eine Kaufentscheidung zu treffen. Ungeachtet der hohen Summen, die hier im Spiel sind, wird man eine Gegenüberstellung der sich ersparten Mietzahlungen und der Zinszahlungen aufstellen müssen. Ein Vermietungs- und Anlageobjekt ist auch unter gänzlich anderen Prämissen zu kaufen als ein Eigenheim, welches selbst benutzt wird.

Beispiele für Erweiterungsinvestitionen

Ein einfaches Beispiel kann dies sehr gut veranschaulichen. Für das Eigenheim wird man Investitionen vornehmen, die man bei einem Anlageobjekt niemals unternehmen würde. Der Ausbau und die Einrichtung der Räumlichkeiten müssen den persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Es wird statt einem Spindschloss ein elektronisches Sicherheitsschloss angebracht. Allerdings könnten auch hier unterschiedliche Argumente die Sichtweise verändern. Als gutes Beispiel ist hier die angedachte Vermietung über Air BnB zu bedenken, wo das Sicherheitsschloss als sinnvolle Erweiterungsinvestition zu sehen ist. In diesem Kontext ist auch an eine Vereinfachung des Zutritts der Gäste zu denken.