Es gibt so vielfältige Wohnmöglichkeiten wie in kaum einem anderen Berliner Bezirk

Portraet_Vincent_Mulder
Vincent Mulder © Kondor Wessels Wohnen Berlin GmbH

Schlagzeilen einiger Leitmedien sprechen in den letzten Wochen von einem Abschwung oder gar Crash des deutschen Immobilienmarktes, ausgelöst durch wirtschaftliche Verwerfungen im Zuge der Corona-Pandemie. Diesen meist undifferenzierten Prognosen können wir mit den täglichen Markterfahrungen auf dem Berliner Wohnungsmarkt nur widersprechen. Die Nachfrage sowohl im Kauf- als auch Mietsegment ist insbesondere bei Neubauprojekten unverändert hoch. Ja, es gibt verunsicherte Kunden, die ihre wirtschaftliche Situation neu bewerten und Kauf- oder Mietplanungen aufschieben oder verwerfen. Der große Nachfrageüberhang kompensiert diese Fälle aber deutlich.

Die auch durch politische Eingriffe und fehlende Impulse in der Stadtentwicklung ausgelöste Angebotsknappheit in Berlin bleibt weiterhin Realität. Gleichzeitig wachsen die ohnehin schon großen verfügbaren Geldmengen bei dauerhaft niedrigem Zinsniveau und fehlenden Anlagealternativen. Was tun also die umworbenen Fachkräfte mit stabilem Einkommen oder die wachsende Anzahl der Pensionäre mit ihren hart verdienten Rücklagen? Sie investieren nach den extremen Schwankungen der Märkte sicherlich nicht zuerst in Aktien. Der Kauf einer neuen Wohnung zur Selbstnutzung oder Vermietung ist der naheliegende Plan. Und damit trifft man sicher keine falsche Entscheidung, denn neben finanziellen Aspekten ist in diesen Wochen den allermeisten Menschen nochmals deutlich vor Augen geführt worden, was ein gutes Wohnumfeld für die eigene Lebensqualität bedeutet.

Für uns bei Kondor Wessels steht die gute Wohnqualität unserer Kunden jedenfalls seit über 25 Jahren im Zentrum des Handelns und wir entwickeln und bauen voller Überzeugung und Leidenschaft Lebensmittelpunkte für Generationen. Rund 40 Projekte sind es aktuell in Berlin, Nordrhein-Westfalen und Frankfurt am Main. Ein ganz aktuelles und besonders schönes Beispiel finden Sie in diesem Heft. Das ACHTERDECK am Wasser (ab Seite 12) im traditionsreichen Köpenicker Ortsteil Wendenschloß wird einmal rund 400 Berlinern und Neuberlinern ein vertrautes Zuhause in geschätzter Nachbarschaft bieten.

In diesem Sinne – bleiben Sie gesund und optimistisch!

Ihr Vincent Mulder, Geschäftsführer der Kondor Wessels Wohnen Berlin GmbH