Erfolgreich verkauft… oder?

Dr. Florian Forster, Immobilien-Marketing-Experte (acm)
© acm

Auch bei Immobilien ist der Mensch das Maß der Dinge

Immobilien in der Hauptstadtregion sind seit Jahren gefragt. Das ist unbestritten, und doch – der insgesamt boomende Markt zeigt sich bei näherem Hinsehen differenziert, je nach Lage unterschiedlich in Preisen und Nachfrage. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Hinter jedem Käufer steckt ein Mensch, der sich für diese Immobilie entscheidet, weil er sie als gut und richtig empfindet. Was aber macht diese Immobilie „richtig“? Warum kauft ein Interessent, welche Bedürfnisse und Motivationen stehen hinter seiner Kaufentscheidung? Die Antworten darauf sind so vielfältig und unterschiedlich wie die Menschen selbst.

Als erfahrene Immobilienmarketing-Experten wissen wir: Es sind die persönlichen Wünsche, die den Ausschlag geben, die spezifischen Vorteile, die den angebotenen Raum zum begehrlichen Traum machen. Und dieser ist immer wieder anders: Da wäre das Singleapartment im Zentrum, das in jungen Jahren den Grundstein für die Unabhängigkeit von der Miete legen soll. Dort ist es der Wunsch nach einem Zuhause für die Familie, hier jener nach dem gehobenen Citydomizil für berufstätige Paare, natürlich mit Platz fürs Homeoffice oder Gäste. Nicht selten geht es um eine Vermögensanlage oder private Altersvorsorge, die mit dem Sachwert Immobilie zu einem vergleichsweise soliden und wenig risikobehafteten Modell werden.

Aber: Was an einem Standort gefragt ist, ist eben an anderer Stelle gar nicht richtig. Für die Wohnungsbaubranche ist der genaue Blick auf die unterschiedlichen Beweggründe unerlässlich – und einer der wichtigsten Gradmesser dafür, was der Markt braucht. Ähnlich wie bei einem Geschenk, bei dem man sich viele Gedanken um den Adressaten macht und etwas aussucht, was genau zu ihm passt und deshalb sicher gefällt, müssen auch Immobilienprojekte so entwickelt werden, dass sie bis ins Detail den Kundenwünschen entsprechen.

Diese erfährt man am besten im direkten Dialog, in persönlichen Gesprächen, wie sie beispielsweise auf der kommenden Berliner Immobilienmesse möglich sind. Die Plattform konzentriert sich klar auf das eine Thema – Wohnimmobilien – und bringt unter einem Dach Anbieter und Kaufinteressenten, die es ernst meinen, zusammen. So erfahren Planer, Bauträger und Projektentwickler aus erster Hand, was der Markt – oder besser der Mensch – sucht und will. In genau dieser Abstimmung liegt der Erfolg für beide, denn dann entstehen in und um Berlin echte und echt gefragte Wohnträume.

Herzlichst Ihr Dr. Florian Forster, Immobilien-Marketing-Experte (acm)

Rate this post
Anzeige