Berliner Immobilien immer wertvoller

DavidBorck_Geschaeftsfuehrung
Caren Rothmann und David Borck, Geschäftsführung David Borck Immobiliengesellschaft mbH © Dan Zoubek

Schon seit einem guten Jahr prognostiziert Harald Simons, Vorstand des Instituts empirica, den Rückgang der Immobilienpreise. In Metropolen wie Berlin seien Immobilien um ein Viertel bis ein Drittel zu hoch bewertet, urteilte der Experte.

Geschehen ist seitdem: das Gegenteil. Mit 20,5 % Preiszuwachs im Jahr 2017 führt Berlin laut Berliner Morgenpost vom 11.  April dieses Jahres sogar einen weltweiten Index an, der auch Städte wie Zürich, Rom und New York abbildet. Dabei profitiert der Berliner Immobilienmarkt sowohl von den guten deutschen sowie europäischen Rahmenbedingungen wie politische Stabilität und wirtschaftlicher Aufschwung, aber auch vom Boom der Stadt selbst. So wachsen seit Jahren die Einwohnerzahlen und auch die Wirtschaft in Berlin schneller als im Bundesdurchschnitt, was zu höheren Einkommen führt und damit auch zu der Möglichkeit, mehr Geld in Wohneigentum zu investieren. Wenn Investment-Stars wie der US-Milliardär Warren Buffett sich nun an einem Berliner Makler beteiligen, dann bedeutet das: Der Aufschwung geht weiter.

Denn Berlin ist noch immer viel günstiger als andere europäische Hauptstädte und auch innerhalb Deutschlands können München, Hamburg und sogar Erlangen bei den Preisen vorbeiziehen. Nur in wenigen Teilbereichen des Immobilienmarktes erreichen die Kaufpreise nach dem jahrelangen Anstieg ein Spitzenniveau, etwa bei innerstädtischen Luxuswohnungen und großen Villen.

Doch wie in allen Marktsegmenten kompensieren die historisch günstigen Zinsen einen großen Teil des bereits erfolgten Preisaufschwungs, schließlich lassen sich auch teure Immobilien heute relativ entspannt finanzieren.

Solange sich die Rahmendaten nicht fundamental ändern, wird sich auch am Aufschwung nichts ändern. Daher ist auch heute noch der Einstieg in den Berliner Immobilienmarkt empfehlenswert. Wer allerdings auf der Suche nach Schnäppchen ist, der wird in Berlin mittlerweile enttäuscht werden. Wer aber eine solide Rendite in einem gesunden Marktumfeld mit langfristigem Wertsteigerungspotential sucht, ist auf dem Berliner Immobilienmarkt immer noch goldrichtig.

Caren Rothmann / David Borck
Geschäftsführung David Borck Immobiliengesellschaft mbH

Berliner Immobilien immer wertvoller
Artikel bewerten