BAUWERT holt Viacom mit MTV und SysEleven ins Neubauprojekt BOXSEVEN

Mit den zwei großen Mietverträgen sind nun schon 70% der Gewerbeflächen vergeben, die Wohnungen im BOXSEVEN sind bereits zu 93 % veräußert. © BAUWERT Aktiengesellschaft
Mit den zwei großen Mietverträgen sind nun schon 70% der Gewerbeflächen vergeben, die Wohnungen im BOXSEVEN sind bereits zu 93 % veräußert. © BAUWERT Aktiengesellschaft

Das Medienunternehmen Viacom und der Hosting Anbieter SysEleven mieten 6.500 m² Büro im BAUWERT Neubau in Berlin-Friedrichshain

Mitten im beliebten Boxhagener Kiez in Berlin-Friedrichshain errichtet die BAUWERT Aktiengesellschaft das neue Wohn- und Geschäftsquartier BOXSEVEN in der Boxhagener Straße Ecke Holtei- und Weserstraße. Auf dem vormals industriell genutzten 26.000 m² großen Gewerbegrundstück entstehen 640 Miet- und Eigentumswohnungen, 10.000 m² Büro- und Einzelhandelsflächen, eine Kita sowie ein über 6.000 m² großer Stadtgarten.

Nachdem im April letzten Jahres Richtfest für dieses Projekt gefeiert wurde, sind nun zwei weitere große Mietverträge für Gewerbeflächen abgeschlossen worden. Das Medienunternehmen Viacom International Media Networks, zu dem solch bekannte Marken wie MTV, Comedy Central, VIVA oder Nick gehören, verlegt seinen Sitz vom Berliner Osthafen in das Neubauprojekt. Die SysEleven GmbH sorgt mit rund 80 Mitarbeitern in Kürze vom BOXSEVEN aus dafür, dass Applikationen und Onlineshops ihrer Kunden wirtschaftlich betrieben werden und auch bei unerwarteten Lastspitzen funktionieren.

Die Unternehmen haben zusammen 6.500 m² Bürofläche angemietet, bereits im vergangenen Jahr hat sich die REWE Gruppe eine Einzelhandelsfläche gesichert. Damit sind 70% der Gewerbeflächen vergeben, die Wohnungen sind bereits zu 93 % veräußert.

Die Fertigstellung des 260 Millionen Euro Projektes BOXSEVEN ist für Mitte 2018 geplant.

BAUWERT holt Viacom mit MTV und SysEleven ins Neubauprojekt BOXSEVEN
5 (100%) 1