Marzahn-Hellersdorf

Auch ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung denken viele bei Marzahn-Hellersdorf nur an graue Platte und DDR. Dabei ist „die Platte“ mittlerweile gar nicht mehr grau, sondern bunt und modernisiert. Die großen Einfamilienhaussiedlungen in den Ortsteilen Biesdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf sind nicht nur bei Familien mit Kindern beliebt. Hinzu kommen Parks, Bildungs- und Kultureinrichtungen und eine gute Verkehrsanbindung. Alle diese Faktoren machen Marzahn-Hellersdorf zu einem begehrten und lebenswerten Bezirk, der ständig wächst.

Schloss Biesdorf

Das Schloss Biesdorf

Ein Schatz der Berliner Schlossbauhistorie Wie außergewöhnlich muss ein Gebäude in einer Umgebung wirken, wenn ohne große Umbaumaßnahmen aus einer Villa ein Schloss wird….

Wolkenhain_Kienbergpark-Wolkenhain_(1)

Wolkenhain auf dem Kienberg

Lichtskulptur und Aussichtspunkt Wie eine Krone sitzt der Wolkenhain über den Bäumen des Kienbergs. Expressionistisch bilden die dreieckigen Elemente des Aussichtsbauwerks eine kunstvolle Wolke….

Ausblick Berlin-Marzahn

Marzahn-Hellersdorf

Ein lebenswerter Bezirk zwischen Platte und Villa Wohnen im Hochhaus oder in einer Villa im Grünen? Beides ist möglich, in Marzahn-Hellersdorf. Wer beim Namen…

Euroboden Lion Feuchtwanger Umgebung

Wuhle-Kiez neu entdeckt

Fünf urbane Dörfer am Rande Berlins Wohnen entlang der Wuhle Marzahn-Hellersdorf ist eine einzigartige Kombination aus Großwohnsiedlungen und malerischen preußischen Dörfern. Hellersdorf, Marzahn, Mahlsdorf,…