Wohnen in Berlin-Mitte

mitte-naturkundemuseum-berlin-baywobau
Naturkundemuseum Berlin © Shot by Komi / flickr.com (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/deed.de)

Tür-an-Tür mit Tyrannosaurus Rex

Das weltberühmte Museum für Naturkunde, mit dem einzigen in Europa zu sehenden Tyrannosaurus Rex, liegt an der Invalidenstraße. Sie ist die Hauptverkehrsader vom Hauptbahnhof bis zur Brunnenstraße und sorgt für eine reibungslose Verbindung von Ost nach West. Die Gegend gehört zum kleinen Innenstadtring zwischen Hauptbahnhof und Nordbahnhof. Hier fühlen Sie den Puls von Berlin-Mitte, denn Häuser und Passanten wechseln innerhalb von wenigen Metern vom Anzugträger zum Mitte-Hipster. Trotz wechselnder Szenerie steigen die Immobilienwerte in sämtlichen Lagen von Berlin-Mitte.

Mitte-Beach-Mitte-Baywobau-300x204 Wohnen in Berlin-Mitte
Beach Mitte • © Baywobau

Das Museum für Naturkunde war ein lange Zeit vernachlässigtes Bauwerk aus den 1880er Jahren. Es entstand nach den Plänen des Architekten August Tiede und gilt als dessen Hauptwerk. Die repräsentative Gesamtanlage wirkt wie ein Dreiflügelbau und die Fassaden gelten als Inbegriff für den Historismus. Renaissance- und Barockvorbilder wurden herangezogen, während das Thema Licht in den Ausstellungshallen im Mittelpunkt der Überlegungen stand. Form und Funktion wurden von Tiede in Einklang gebracht. An dem Gebäude waren die Schäden des Zweiten Weltkriegs über Jahrzehnte sichtbar. Erst 2010 wurde von den Architekten Diener & Diener die Instandsetzung des Ostflügels abgeschlossen. Sie ergänzten das historische Bauwerk mit Betonabgüssen nach historischen Vorlagen und errichteten ein spektakuläres gläsernes Regal für die Nasspräparate.

Berlin-Mitte: ein moderner Kiez, lebendiges Umfeld und viel Grün.

Von dem Museum gehen Sie wenige Meter und stehen an der Kreuzung Chausseestraße. Nach Süden wird die Chausseestraße zur Friedrichstraße und nach Norden kreuzt die Zinnowitzer Straße. Es treffen Kunst und Kultur auf die typische Berliner Geschäftswelt mit Startups, E-Commerce Unternehmen und Unternehmensberatungen. Top-Unternehmen, Stiftungen und Museen haben ihren Sitz in Repräsentationsgebäuden und Geschäftshäusern aus der Gründerzeit. Dazwischen sind in den vergangenen Jahren moderne Büro-und Wohngebäude entstanden. Sie geben dem Viertel eine zeitgenössische und moderne Urbanität. Zu den wichtigsten Kulturinstitutionen gehören das Literaturforum im Brecht Haus, die Veranstaltungen im Haus der Leibniz-Gemeinschaft und die Kunstfabrik Schlot.

anzeige-hinweis Wohnen in Berlin-MitteBaywobau-Banner-0516 Wohnen in Berlin-Mitte

Mitte-Rosenthaler-Strasse-Baywobau-162x300 Wohnen in Berlin-Mitte
Haus Schwarzenberg in der Rosenthaler Straße • © Baywobau

Wer hier wohnt, der lebt im schönsten Teil von Berlin-Mitte: ein moderner Kiez, lebendiges Umfeld und viel Grün. Besonders beliebt ist die Zinnowitzer Straße, denn sie verbindet die Chausseestraße mit der Bernauer Straße. Die Zinnowitzer Straße ist nur wenige Meter lang und eine verhältnismäßig kleine Straße. Sie entstand 1906 und der Name steht in Zusammenhang mit dem nahe liegenden Nordbahnhof, der damals noch Stettiner Bahnhof hieß. Von hier verließen die Züge die Hauptstadt in Richtung Ostseebäder. Heute sind es stadtauswärts einige Fahrminuten mehr, denn jetzt befindet sich die Zinnowitzer Straße im Zentrum der Stadt. Mit dem Fahrrad oder zu Fuß lässt sich Berlin-Mitte erkunden. Innerhalb weniger Minuten sind Sie am Brandenburger Tor, in der Friedrichstraße und der Auguststraße. Diese Kombination aus Freizeit und Arbeit macht die Gegend am Nordbahnhof für Familien besonders attraktiv.

Mitte-Baywobau-Emotionen-162x300 Wohnen in Berlin-Mitte
© Westend61 / fotalia.com

In der Zinnowitzer Straße entsteht das Wohnobjekt Zinnowitz. Ein heller Neubau in klaren Formen und spannender Fassadengliederung hebt sich von der Umgebung ab. Das Besondere ist die Vielzahl an Wohnungsgrößen, denn es werden 37 bis 128 Quadratmeter angeboten. Alle Wohnungen verfügen über einen großzügigen Balkon oder eine Dachterrasse – mit Blick über Berlin-Mitte. Im Erdgeschoss wird es Geschäfte für den täglichen Bedarf geben. Der große Park am Nordbahnhof lädt zum Joggen und Verweilen ein. Abends können Sie in den sehr guten Restaurants speisen. Am Puls der Zeit ist Berlin total international. Sie werden Menschen aus der Schweiz, Frankreich und Spanien treffen, die nach Berlin gezogen sind. Eine spannende Zukunft erwartet dieser Kiez, denn in dieser tollen Wohnlage gibt es noch einige wenige Baulücken.

Dr. Carsten Schmidt

Neubauprojekt-Hinweis-Banner Wohnen in Berlin-Mitte

Ich bin an weiteren Informationen zu Wohnungsangeboten und Neubauprojekten interessiert:

Bitte ein Exposé zu Projekten im Kiez per E-Mail oder PostWeitere Infos per E-Mail oder PostBitte um Rückruf für eine Beratung (Bitte Telefonnummer angeben)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

Postleitzahl

Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer


Wohnen in Berlin-Mitte
5 (100%) 1