Die Bauklötze von einst sind jetzt Holzmodule

MAX Holzbau baut Kita aus Holz

Ob ganze Städte oder einzelne Häuser, was aus Holzklötzen alles gebaut werden kann, dass erforscht jedes Kind mit seiner ganz eigenen Fantasie. Bei MAX Holzbau wurde das kindliche Spiel zum Konzept für eine neue Kita aus Holzmodulen. Und innerhalb von nur sieben Monaten entstand das schlüsselfertige Gebäude.

Immo-aktuell_Kita_MAX-Haus_Baufortschritt_P1099320-200x300 Die Bauklötze von einst sind jetzt Holzmodule
© MAX Holzbau Unternehmensgruppe

Aus der französischen Literatur stammt der berühmte Madeleine-Effekt: durch ein Geschmacks- oder Geruchserlebnis tritt die Erinnerung der Kindheit hervor. In diesem Fall sorgt ein Feingebäck dafür, dass sich Marcel Proust in eine längst vergessene Zeit denkt. Architektur kann einen ganz ähnlichen Effekt haben. In ihrer Einfachheit kann sie beim Betrachter eine verdrängte, positive Erfahrung wachrufen. So passiert es bei den Holzmodulen für die neue Kita von MAX Holzbau. Sie wecken die Erinnerung an eine kindliche Fantasiewelt, in der beim Spielen mit Holzklötzen die Zeit vergessen wurde. Aber in dieser Zeit entstanden auch ganz großartige Dinge.

So ist auch die MAX Holzbau Kita aus Holzmodulen ein ganz besonderer Schatz. Die Idee und der Anspruch hinter dem Projekt war, eine Modulbauweise jenseits der üblichen Container-Konzepte zu entwickeln. Dies brachte natürlich auch – neben vielen weiteren Herausforderungen – eine Machbarkeitsprüfung hinsichtlich der Fertigung mit sich. In enger Abstimmung mit dem Produktionsprozess im MAX Holzbau Werk konnten die insgesamt 16 Module innerhalb von 10 Wochen hergestellt werden.

Immo-aktuell_Kita_MAX-Haus_Baufortschritt_P1099340-300x200 Die Bauklötze von einst sind jetzt Holzmodule
© MAX Holzbau Unternehmensgruppe

Auf der Basis eines Baukastensystems gelang schließlich auch der schnelle Aufbau des Interimsbau an seinem ersten Einsatzort: direkt an der Ecke zur Leipziger Straße. Mit den Arbeiten konnte im März begonnen werden. Auch die Möglichkeit des schnellen Abbaus und eines erneuten Aufbaus an einem anderen Ort, galt es bei der Statik und den Materialien zu beachten. Innerhalb von drei Tagen standen alle 16 Module regendicht an der gewünschten Position. Die einzelnen Module waren zu 90 Prozent im Werk fertiggestellt worden – mit Fenstern, gefliesten Sanitärbereichen und sämtlichen Malerarbeiten. Somit blieb ein vergleichsweise minimaler vor Ort Ausbau übrig. Dazu gehörte u.a. das Verlegen der Fußböden.

Anzeige

MAX-Haus-Banner-Kita_01-0520 Die Bauklötze von einst sind jetzt Holzmodule

Es entstand ein breit gelagerter Gebäudekörper der gleichzeitig einen Schallschutz zum rückseitigen Spielbereich bildet. Die Außenwände sind aus Holz und der Innenausbau erfolgte mit Holzsichtwänden. Für MAX Holzbau war dieses Projekt eine besondere Herausforderung und zugleich ein spannendes Projekt. Einerseits musste die Nutzung als Kita berücksichtigt, andererseits eine gewisse Nutzungsflexibilität für die Zukunft mit einkalkuliert werden. Darüber hinaus sollten beim Innenausbau die Vorteile von Holz in Bezug auf das menschliche Wohlbefinden zum Tragen kommen. Die Versorgung mit einer Wärmepumpe, Photovoltaikanlage, einem hocheffizienten Heiz- und Lüftungssystems spiegeln die sorgfältige Planung hinsichtlich Nachhaltigkeit und Ökologie wieder. So entsteht ein gesundes Raumklima für die Kinder und Betreuerinnen.

Immo-aktuell_Kita_MAX-Haus_P1100552 Die Bauklötze von einst sind jetzt Holzmodule
© MAX Holzbau Unternehmensgruppe

Die offizielle Einweihung fand am 7. September 2020 statt und das Bundesfinanzministerium zeigte sich besonders an der Holzbauweise und nachhaltigen Technik interessiert. Es zeigte sich einmal mehr, dass Holz im Trend liegt. Im August sind die ersten Kinder in die neue, ökologisch innovative Kita eingezogen. Fortan wird alles auf Herz und Nieren getestet und vielleicht die Kita mit Holzklötzen nachgebaut…

Immo-aktuell_Kita_MAX-Haus_P1100630-300x200 Die Bauklötze von einst sind jetzt Holzmodule
© MAX Holzbau Unternehmensgruppe

Für MAX Holzbau war dieses Projekt in vielen Phasen ein Experiment mit vielen Erfolgen. Für die finale Bilanz steht das Urteil der Kinder noch aus. Schon heute ist es für das Unternehmen MAX Holzbau ein wichtiger Meilenstein und wird Einfluss auf weitere Projekte nehmen. Ebenfalls spannend: Wer möchte als nächstes die Holzmodule nutzen? MAX Holzbau freut sich auf Interessenten!

EXKLUSIV

 

Beratung & Verkauf
Max-Haus GmbH
Am Spreebord 9
10589 Berlin
www.max-holzbau.com


    Nehmen Sie Kontakt mit dem Anbieter auf:


    Ihr Name (Pflichtfeld)

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Ihre Telefonnummer

    Ihre Nachricht (Pflichtfeld)