Wohnen im Bergmannkiez

Bunte Mischung

Kreuzberg lag viele Jahrzehnte am Rand von West-Berlin. Die Koordinaten haben sich verschoben. Heute ist Berlin-Mitte der unmittelbare Bezugspunkt, wenngleich Charlottenburg-Wilmersdorf und Neukölln ebenfalls schnell erreicht sind. Neben dem legendären SO 36 ist der Bergmannkiez die bekannteste Gegend bei Berlinern aber auch Touristen. Der Bergmannkiez befindet sich in dem Teil von Kreuzberg, der von einigen bereits als bürgerlich bezeichnet wird. Fakt ist, es gibt ein gewisses Understatement, denn es mischen sich Studenten, Akademiker, Künstler und ganz normale Familien, wobei ein lockerer Umgang, eine gewisse Gelassenheit und auch die typische Berliner Art zu finden sind. Somit kann vor allem der Bergmannkiez als ein authentischer Kiez bezeichnet werden. Hier gibt es Bio-Supermärkte, einen vegetarischen Metzger, kleine Antikhändler, Kinderläden, ausgesuchte Mode und internationales Street-Food.

Berliner-Kieze_Bergmannkiez_005_CB_00735_1-300x233 Wohnen im Bergmannkiez
© PROJECT Immobilien Wohnen AG

Der Bergmannkiez erhielt seinen Namen nach der Haupteinkaufsstraße, der Bergmannstraße, die als Begegnungszone und Fahrradstraße neugestaltet wurde. Zum Bergmannkiez gehören der südlich gelegene Chamissoplatz – eine beliebte Kulisse als Filmset, während nördlich in Richtung Berlin-Mitte das Quartier die Baruther Straße abschließt. Die Baruther Straße wartet mit gleich zwei Besonderheiten auf, denn zum einen besteht sie aus zwei getrennten Straßenabschnitten, wodurch hauptsächlich Anwohner die kurzen Straßenabschnitte benutzen und zum zweiten ist die Straße nur an einer Seite mit Wohnhäusern bebaut, denn auf der anderen Seite befindet sich eine Grünfläche in Form eines alten Friedhofs, der heute mit hohen Bäumen und immergrünen Gehölzen in den Sommermonaten für Schatten und angenehme Luft sorgt.

Berliner-Kieze_Bergmannkiez_016_CB_00752_1-300x200 Wohnen im Bergmannkiez
© PROJECT Immobilien Wohnen AG

An der Baruther Straße wird der Neubau No5 eine der letzten Baulücken schließen, denn seitlich schließen Gründerzeitgebäude und Wohnbauten der 1980er Jahre an. Die Straße wird von alten Bäumen gesäumt. Die Wohnungen im No5 werden zum grünen Gartenhof sowie zur Baruther Straße ausgerichtet sein. Es sind ausschließlich 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen mit 41 bis 89 Quadratmeter Wohnfläche geplant. Damit wird die enorme Nachfrage nach kleinen Wohnungen in der Hauptstadt bedient, denn Berlin ist nicht nur Single-Metropole, sondern Stadt der Studenten und Pendler. Hinzu kommen viele junge Menschen aus dem Ausland, die für die zahlreichen Start-ups in die deutsche Hauptstadt kommen.

Berliner-Kieze_Bergmannkiez_CB_00561-Panorama_1_korr-300x248 Wohnen im Bergmannkiez
© PROJECT Immobilien Wohnen AG

Im No5 finden Singles und Paare ein Zuhause. Gleichzeitig kann es eine gute Beton-Aktie für Anleger sein. Viele Gründe sprechen für ein Investment. Im No5 überzeugen die 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen mit einem offenen Wohn- und Essbereichen mit Küche, stilvollen Bädern, Parkett sowie vielen hochwertigen Details. Zu den Wohnungen gehören Terrassen, Balkone oder Loggien, die zum Verweilen einladen. Zudem wird der Neubau ein KfW-Effizienzhaus 55 sein und somit haben Käufer Chancen auf staatliche Förderung durch die KfW. Die zukünftigen Bewohner des No5 können von einer hervorragenden Anbindung und kurzen Wegen profitieren, denn die nächste U-Bahnstation liegt nur wenige Gehminuten entfernt. Es halten die U6 und U7: Die Nord-Süd-Verbindung über Stadtmitte, Friedrichstraße und Oranienstraße und die längste Berliner U-Bahnlinie von Spandau nach Rudow über Südstern, Kleistpark und Wilmersdorfer Straße. Ferner halten am Mehringdamm zahlreiche Buslinien. Mit dem Fahrrad sind es zehn Minuten bis zum Potsdamer Platz oder 14 Minuten bis zum Hauptgebäude der Humboldt-Universität zu Berlin. Und in der Freizeit sind die nahegelegenen Grünflächen, wie z. B. das Tempelhofer Feld, der Volkspark Hasenheide oder der Viktoriapark, sowie zahlreiche Museen und kleine Hinterhof-Galerien attraktive Ziele.

Berliner-Kieze_Bergmannkiez_CB_01762_1_korr Wohnen im Bergmannkiez
© PROJECT Immobilien Wohnen AG

Neubauprojekt-Hinweisbanner-2017 Wohnen im Bergmannkiez

Berliner-Kieze_Bergmannkiez_027_CB_00040_korr-200x300 Wohnen im Bergmannkiez
© PROJECT Immobilien Wohnen AG

Im Bergmannkiez gibt es in der historischen Marheineke-Markthalle regionale und internationale Lebensmittel von Bauern und spezialisierten Landwirten. Auf dem Platz neben der Markthalle findet am Sonntag Flohmarkt statt. Besonders an den Wochenenden füllen sich die Straßen im Bergmannkiez mit jungen Familien und Touristen mit Insider-Tipps, denn hier gibt es angesagte Läden und ein vibrierendes Kiezleben. Und in den Abendstunden sorgen die Restaurants, Bars und auch außergewöhnliche Motto-Parties dafür, dass Kreuzberg weiterhin seinen Ruf behält. Ob der Business-Typ dann im Kettenhemd tanzt, sei dahingestellt. Es finden Konzerte von jungen Künstlern statt und im Publikum gibt es diese ganz besondere Mischung aus Jung und Alt.

Neben all dieses Food-Nerds, Kunstliebhabern und Musikern kann über Kreuzberg konstatiert werden, dass Mieten und Preise in den vergangenen Jahren deutliche Zuwächse verzeichneten. Statistisch ist Kreuzberg der Bezirk mit dem höchsten Anteil junger Menschen. Wohnraum ebenso wie Bauland ist rar. Aus diesen Gründen wird der bisherige Trend anhalten und besonders Objekte in etablierten Kiezen vom Mythos und der authentischen Atmosphäre profitieren. 

Exklusiv Immobilien in Berlin

Ich bin an weiteren Informationen für dieses Bauobjekt interessiert:


Bitte ein Exposé per E-Mail oder PostBesichtigungstermin vereinbarenBitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)Ich möchte gerne zusätzlich Exposés von Neubauprojekten aus dem Bezirk von weiteren Anbietern erhalten.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

Postleitzahl

Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer