Schlosspark-Kiez

Wohnen rund ums Schloss Charlottenburg

Charlottenburg gehört zu Berlins beliebtesten Wohnlagen, denn zu diesem West-Berliner Stadtteil zählen der berühmte Kurfürstendamm, die prachtvolle Bismarckstraße und kleine Stadtparks, wie der Lietzenseepark mit seinen ausgedehnten Liegewiesen und Wanderwegen. Seit über 130 Jahren ist Charlottenburg die erste Wahl für Liebhaber von prachtvollen Altbauwohnungen, denn die Gebäude der Gründerzeit strahlen eine ganz besondere Atmosphäre aus. Daneben ist das Schloss Charlottenburg, die ehemalige Sommerresidenz der Hohenzollern, heute das einzige Schloss in City-Lage, dass sowohl für Besucher zugänglich ist als auch über einen weitläufigen öffentlichen Garten verfügt.

Das Schloss Charlottenburg entstand am Ende des 17. Jahrhunderts und erfuhr innerhalb des 18. Jahrhundert zahlreiche Veränderungen und Erweiterungen. Sämtliche bedeutenden Architekten Preußens hinterließen ihre Spuren. Eine der außergewöhnlichen Ergänzungen bildete der Neue Pavillon von Karl Friedrich Schinkel – errichtet 1825/26 – im Stil einer italienischen Villa. In dieser Zeit lag das Schloss weit außerhalb der Zollmauer, denn diese verlief am Brandenburger Tor. Rund um das Schloss Charlottenburg gab es zu dieser Zeit eine Bebauung mit niedrigen Häusern. Das Jahr 1851 brachte eine Wende, denn seinerzeit beauftragte Friedrich Wilhelm IV. den Architekten Friedrich August Stüler mit den beiden Zwillingsbauten vis-à-vis des Haupteingangs. In den kommenden Jahren sollten die südlich vom Schloss gelegenen Quartiere eine neue Bebauung erhalten. Teilweise entstanden Wohngebäude in Blockrandbebauung aber auch Einzelgebäude wie die “Villa Sorgenfrei” des Kommerzienrats Alexander Mendelssohn. Zu diesem privaten Refugium gehörte auch der heutige Schustehruspark. Rund um das Schloss Charlottenburg entstanden am Ende des 19. Jahrhunderts weitere Wohnquartiere.

Berliner-Kieze_Schlosspark-Kiez_Logo-202x300 Schlosspark-Kiez
© ZIEGERT — Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Der Schlosspark-Kiez zeichnet sich durch seine attraktive Vielfalt aus. Es gibt Flohmärkte, das Spreeufer, liebevoll gestaltete Plätze und die Bewohner sind mit ihrem Kiez verbunden. Maßgeblich trägt das imposante Schloss zu dem besonderen Gefühl des verwurzelt sein bei. Die Menschen wohnen manchmal schon seit Generationen in diesem Kiez und es gibt eher wenig Zuzug, denn Wohnraum ist rar. Jetzt können sich Berliner und Liebhaber der besonderen Aura des Schloss Charlottenburg einen Wohntraum erfüllen und unmittelbar westlich vom Schlosspark ein neues Domizil beziehen. Das Objekt “Am Schlosspark” ist ein exklusiver Neubau-Park mit einzelnen Mehrfamilienhäusern auf einem autofreien Grundstück. Die kubischen Neubauten bestehen aus einem viergeschossigen Sockelbau und zwei zurückspringenden Staffelgeschossen, die als Penthouses einen besonderen Wohnkomfort garantieren. Überwiegend werden 1- bis 5-Zimmer-Wohnungen mit circa 38 bis 176 Quadratmeter Wohnfläche entstehen. Zum modernen Wohnkonzept gehören bodentiefe Fenster, eine lichte Raumhöhe von 2,80 m bzw. knapp 3 m, Echtholzparkett mit Fußbodenheizung, Aufzug, sowie Balkone, Loggien und Terrassen. Hier sollen sich Singles, Paare und Familien zuhause fühlen. Zu den Liebhaberstücken gehören die Penthouses und 5-Zimmer-Wohnungen.

Anzeige

AmSchlosspark_Banner_Exklusiv-Immobilien_770x140px_20200122 Schlosspark-Kiez

Diesen Sommer einziehen!

Die Bewohner des Objekts “Am Schlosspark” können den Park des Schloss Charlottenburg durch den nahegelegenen Seiteneingang betreten und haben Spazierwege und Joggingstrecken unmittelbar vor der Haustür. Zu jeder Jahreszeit bietet der Park Erholung vom Alltag. Und in den Wintermonaten, wenn die hohen Bäume ihr Laub abgeworfen haben, dann zeigt sich die prachtvolle Schlosskuppel in ihrer ganzen Schönheit. In der unmittelbaren Nachbarschaft zum Objekt “Am Schlosspark” gibt es die ESCP Europe Business School, das Schlosspark-Hotel und die Schlosspark-Klinik. Ebenfalls fußläufig sind ein Fitness-Studio, ein Supermarkt mit italienischen Lebensmitteln und ein Getränkemarkt zu erreichen. Außerdem hält die Buslinie 309 zum S-Bahnhof Charlottenburg und U-Bahnhof Wilmersdorfer Straße. Viele Dinge des täglichen Bedarfs lassen sich am nahegelegenen Klausenerplatz erledigen, denn es gibt Supermärkte, Gemüsehändler, Apotheken, Ärzte und viele inhabergeführte Geschäfte. Mit dem Auto sind es zwölf Minuten bis zum KaDeWe und 14 Minuten bis zum Potsdamer Platz und dem Regierungsviertel. Über die großen Straßen gibt es eine schnelle Verbindung sowohl ins Herzen der Hauptstadt als auch ins Umland, denn Tegeler See, Havel und die Bootsplätze rund um Pichelswerder sind schnell erreicht.

Berliner-Kieze_Schlosspark-Kiez_ziegert_schlosspark_whg13_01 Schlosspark-Kiez
Wohnzimmerbeispiel, Unverbindliche Visualisierungen © ZIEGERT — Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Neubauprojekt-Hinweisbanner-2017 Schlosspark-Kiez

Reichlich Platz für die schönen Dinge des Lebens

Berliner-Kieze_Schlosspark-Kiez_ASP_Hofansicht_Heubnerweg-Am-Schlosspark-300x200 Schlosspark-Kiez
Hofansicht, Unverbindliche Visualisierungen © ZIEGERT — Bank- und Immobilienconsulting GmbH

Der Schlosspark-Kiez überzeugt mit seiner attraktiven Mischung aus königlicher Aura, Hochkultur in Form von gleich mehreren Museen, den gemütlichen Restaurants entlang der Schloßstraße sowie den vielen Geschäften und einer hervorragenden Anbindung. Alles dreht sich um das Schloss und den einmaligen Park, der zu den Berliner Gartendenkmalen gehört. Als untrennbare Einheit zum Schloss zu betrachten, bietet er den Bewohner des Quartiers “Am Schlosspark” einen singulären Ort der Erholung und zugleich eine unvergleichliche Wohnlage.

Exklusiv Immobilien in Berlin

Ich bin an weiteren Informationen für dieses Bauobjekt interessiert:


Bitte ein Exposé per E-Mail oder PostBesichtigungstermin vereinbarenBitte um Rückruf (Bitte Telefonnummer angeben)Ich möchte gerne zusätzlich Exposés von Neubauprojekten aus dem Bezirk von weiteren Anbietern erhalten.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Straße

Postleitzahl

Ort

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer