Optik und Fahrspaß

Auf Tour mit dem Autohaus Nefzger in den Modellen der BMW M Serie © maasgestaltet
Auf Tour mit dem Autohaus Nefzger in den Modellen der BMW M Serie © maasgestaltet

Die BMW M DRIVE TOUR 2017 vom Autohaus Nefzger

Was gibt es Schöneres, als im Sommer mit ordentlich PS unter der Haube über die Landstraßen zu fahren und die pure Kraft der Technik zu spüren? In diesem Jahr ermöglichte das Autohaus Nerzger mit der BMW M DRIVE TOUR 2017 dieses Erlebnis des besonderen Fahrvergnügens interessierten Autofahrern aus Berlin und Umgebung. Es wurde eine einmalige Strecke durchs Havel- und Oberhavelland gewählt, damit alle Teilnehmer die unterschiedlichen Modelle durchprobieren konnten. Insgesamt waren 4245 PS auf den Straßen unterwegs. Die Teilnehmer konnten etwas Luft vom großen Autorennsport schnuppern und dabei die außergewöhnliche Qualität der BMW M Fahrzeuge entdecken. 

Unter dem Motto: „Das pure Erleben der Faszination BMW M“, hatte das Autohaus Nefzger als zertifizierter Vertragshändler vom 24. bis 26. August 2017 die BMW M DRIVE TOUR 2017 mit ausgewählten BMW M Kunden- und Interessenten durchgeführt. Der Teilnehmerkreis setzte sich aus Online-Bewerbern, Fremdmarkenfahrern und interessierten Kunden des Autohauses Nefzger zusammen. Es wurde gezeigt, dass die Marke BMW für Dynamik, innovative Technologie und jahrzehntelange Erfahrung im Motorsport steht.

Dynamik, innovative Technologie und jahrzehntelange Erfahrung – die BMW M Performance

Es war für Freunde und Fans des BMW Automotorsports ein besonderes Erlebnis, denn zwei BMW M Instruktoren vermittelten einen umfangreichen Überblick über Entwicklung und Technik der BMW M Modellbaureihen. Unterstützt durch hochwertige Exponate – zum Beispiel eine halbierte Keramikbremsscheibe und einen Turbolader mit Einblick – erklärten sie die BMW M Technik sehr anschaulich, bevor es anschließend auf die Straße ging. Mit bis zu 600 PS unter der Haube gibt es einiges zu beachten, denn Agilität und Dynamik erfordern ein besonderes Feingefühl. Somit gab es vor dem Startschuss jeweils ein individuelles Briefing für die sechs geführten Ausfahrten mit insgesamt neun exklusiv ausgestatteten BMW M Modellen.

Anschließend ging es auf die Straße. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, bei tollem Wetter die diversen, kraftvollen neuen BMW M-Modelle als Fahrer live zu erleben. Im Focus bei der BMW M DRIVE TOUR 2017 standen der BMW M2, BMW M3, M4 und der BMW M6 sowie eine Auswahl weiterer BMW M Modelle. Besondere Beachtung fanden die speziellen BMW Individual- und BMW M Performance Ausstattungen der zur Verfügung gestellten Testfahrzeuge. 

BMW-Nefzger-Drive-Tour-2017-Hesterberg Optik und Fahrspaß
Etappenziel der BMW M Drive Tour 2017 war Gut Hesterberg: Hier wurden bei Kaffee und Kuchen Erfahrungen ausgetauscht.
© maasgestaltet

Die Liebe zu diesen Kraftpaketen flammte spätestens beim verlassen Berlins auf

Die Tour führte durch die idyllische und abwechslungsreiche Landschaft des Havel- und Oberhavellands. Die Fahrer nutzten die seltene Gelegenheit, um die außergewöhnliche Fahrdynamik und Leistung der BMW M-Modelle zu testen. Kurvenverhalten, Wendigkeit und Beschleunigung konnten ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft werden. Die Liebe zu diesen außergewöhnlichen Kraftpaketen dürfte spätestens beim verlassen Berlins aufgeflammt sein. Auch wenn die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht aufgehoben war, stieg bei den Teilnehmern trotzdem das Adrenalin. 

Das Etappenziel war Gut Hesterberg in Neuruppin-Lichtenberg. Hier konnten sich die Teilnehmer bei Kaffee und hausgemachten Kuchen austauschen und ihre Erfahrungen teilen. Auf dem im Jahre 2000 neugegründeten Gutshof, auf dem Gänse, freilaufende Legehennen und 500 Gallowayrinder gehalten werden „… hat jedes Schwein das Recht, seinen Rüssel in Brandenburger Boden zu stecken, den Brandenburger Himmel zu genießen und die gute Brandenburger Luft zu atmen.“ wie der Gründer des Familienbetriebes einmal sagte. 

Wie bei einem Autorennen gab es auf dem Hin- und Rückweg Boxenstopps, bei denen das Auto gewechselt wurde. So konnte jeder Teilnehmer seine eigenen Erfahrungen machen und sowohl Unterschiede als auch Gemeinsamkeiten feststellen. Immerhin ist M der stärkste Buchstabe bei BMW und zukünftig auch für die Teilnehmer dieser Tour. Die Freude in den Gesichtern war vielen der Teilnehmer nach ausreizen der teilweise mehr als 600 PS starken Sportwagen noch lange nach der Ankunft im Autohaus Nefzger anzusehen.

Zum Ausklang wurden am Mittags- bzw. Snackbuffet noch viele Fragen von begeisterten und interessierten Teilnehmern beantwortet. Selbst anfangs skeptische Fahrer ließen sich durch die Fahrdynamik in Verbindung mit dem Fahrkomfort von den BMW M
Modellen überzeugen. Für viele stand die Alltagstauglichkeit der M-Power im Vordergrund, während andere Teilnehmer die gigantische Kraft der M-Reihe spüren wollten. Alle konnten sich von der Besonderheit der M-Power überzeugen. Dieses beeindruckende Motorsportevent ließ die Autofahrerherzen höher schlagen.

Dr. Carsten Schmidt

Nehmen Sie Kontakt mit dem Anbieter auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)


Optik und Fahrspaß
Artikel bewerten

Tags from the story
,