Upper West: Hochhaus erzielt Spitzenmiete

Erneuter Vermietungserfolg für RFR Management und STRABAG Real Estate im UPPER WEST

UPPER-WEST-STRABAG-Real-Estate-01-229x300 Upper West: Hochhaus erzielt Spitzenmiete
Das UPPER WEST ist nicht nur eines der höchsten Gebäude Berlins. Auch die Mieten in der 118 m hohen Immobilien zählen zur Spitze der Hauptstadt.
© STRABAG Real Estate/Jonas Holthaus

Erst vergangene Woche verkündeten RFR Management und STRABAG Real Estate die Fertigstellung des UPPER WEST in Berlin. Nun bereits die nächste Erfolgsmeldung: die Unternehmen gaben heute einen neuen Mieter für das 30. Obergeschoss des Hochhauses bekannt.

Der Mietzins für den unter Federführung der RFR Management GmbH abgeschlossenen Vertrag liegt dabei im Spitzensegment. Zu 36,00 Euro je Quadratmeter hat sich die IMAXX AG unter Beratung von Angermann Real Estate Advisory AG, Berlin, etwa 300 Quadratmeter gesichert.

Die IMAXX AG bündelt über 15 Jahre Erfahrung und Kompetenz im Real Estate Bereich. Das Unternehmen begleitet mit seinen Leistungen alle Bereiche der Immobilientransaktionen – von der Entscheidungsvorbereitung bis hin zum Abschluss. Spezialisiert ist es auf Single Asset- und Portfolio-Transaktionen. Darüber hinaus übernimmt IMAXX als neutraler Dritter die Prüfung und Bewertung des zu veräußernden Objektes beziehungsweise Portfolios.

Zu den weiteren Büromietern in dem von STRABAG Real Estate entwickelten UPPER WEST zählen CONTORA Office Solutions, SIGNA, WeWork und die Wirtschaftskanzlei GÖRG. Zudem steht mit Görtz der Marktführer im Qualitäts-Schuhmarkt als erster Retail- Mieter für die Ladenflächen im Riegelgebäude fest. Drüber hinaus eröffnet im Hochhaus ein Motel One mit 582 Zimmern – derzeit läuft bereits der Pre-Opening-Betrieb.

STRABAG Real Estate

STRABAG Real Estate GmbH

UPPER-WEST-STRABAG-Real-Estate-Eingang-200x300 Upper West: Hochhaus erzielt Spitzenmiete
© STRABAG Real Estate/Jonas Holthaus

Die STRABAG Real Estate GmbH (SRE) zählt zu den führenden Projektentwicklungsgesellschaften in Deutschland sowie Europa und gehört zum Unternehmensverbund der STRABAG SE, ein europäischer Technologiekonzern für Baudienstleistungen und führend in Innovation sowie Kapitalstärke. Mit Hauptsitz in Köln und Standorten in den wesentlichen deutschen Wirtschaftszentren, in Polen, in Österreich sowie in Rumänien bietet die SRE alle Leistungen von der Initiierung über die Planung bis zur Realisation und dem Betrieb eines Projekts an. Das Kerngeschäft umfasst die gewerbliche Projektentwicklung und den großflächigen Einzelhandel. Bislang hat das Unternehmen insgesamt Immobilien mit einem Volumen von mehr als 7 Mrd. Euro realisiert. Neben dem UPPER WEST in Berlin sind die MesseCity in Köln, das FLARE in Frankfurt/Main sowie WATERMARK, SHIPYARD und FREEPORT in Hamburg die größten aktuellen Projektentwicklungen der SRE.

RFR Holding GmbH

Die RFR Holding GmbH gehört zur RFR Gruppe der beiden deutschstämmigen Immobilien-Investoren Aby Rosen und Michael Fuchs. In den USA wurde in den letzten 25 Jahren ein einzigartiges Portfolio an Immobilien zusammengestellt. Klassiker der Architekturgeschichte wie das Seagram Building in New York von Mies van der Rohe oder das berühmte Lever House von Skidmore, Owings & Merrill werden ergänzt durch moderne Bürohäuser, Geschäftsgebäude, Luxus-Eigentumswohnungen und Trendhotels in besten Lagen. Heute betreut die RFR Gruppe weltweit ein Immobilienvermögen von rund 12 Mrd. US$. Die RFR Management GmbH mit Sitz in Frankfurt/Main ist für das Property- & Assetmanagement des gesamten Immobilienportfolios der RFR Gruppe in Deutschland zuständig.

Upper West: Hochhaus erzielt Spitzenmiete
Artikel bewerten