Richtfest für das Quartier Mittenmang in der Lehrter Straße

Mittenmang-Lehrter-Strasse-Richtfest
Richtfest für das Quartier Mittenmang in der Lehrter Straße © Groth Gruppe

Gegenüber der Europacity, in fußläufiger Entfernung zu Hauptbahnhof, Museum Hamburger Bahnhof und Regierungsviertel, feierte die Groth Gruppe heute in Anwesenheit des Bezirksstadtrats für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit Ephraim Gothe und des degewo-Vorstands Christoph Beck das Richtfest für ihr neues, vielfältiges Stadtquartier Mittenmang.

Das gegenüber des Naherholungsgebiets Fritz-Schloß-Park gelegene Quartier schließt eine 3,7 Hektar große historische Lücke im Mittelbereich der Lehrter Straße, wo sich bis 1952 das Bahnbetriebswerk des Lehrter Bahnhofs befand und bis zum Herbst 1989 der Schatten der Berliner Mauer dafür sorgte, dass dieses Stück Berlin in Vergessenheit geriet. Das neue Ensemble vervollständigt den lebenswerten Traditions- und Kreativkiez an der Lehrter Straße.

Mittenmang-Lehrter-Strasse-300x200 Richtfest für das Quartier Mittenmang in der Lehrter Straße
Quartier Mittenmang in der Lehrter Straße © Groth Gruppe

Insgesamt entstehen in dem neuen durchmischten Stadtquartier 125 Eigentumswohnungen, 482 frei finanzierte Mietwohnungen, 158 geförderte Mietwohnungen, die von der Degewo gebaut und vermietet werden, 266 Mikroapartments sowie eine Kita mit 80 Plätzen. Die Fertigstellung ist für Ende 2018 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt insgesamt 250 Mio. EUR.

Als Ergebnis eines städtebaulichen Workshops mit acht Architekturbüros wurde das Büro sauerbruch + hutton mit dem Masterplan beauftragt. Anstelle des ortsüblichen Blockrands sieht der Plan eine diagonal zur Straße sowie zur neuen Europa-City hin versetzte Anordnung der Gebäude mit rautenförmigen Innenhöfen vor, wodurch sich das künftige Quartier in beide Richtungen öffnet. Im Zentrum entsteht ein neuer Stadtplatz mit Nahversorgung- und gastronomischen Einrichtungen, der sich räumlich gleichermaßen zur Lehrter Straße und zur Europa-City orientiert. Ein Grünzug mit Durchwegungen für Fußgänger und Radfahrer wird das Quartier entlang der Bahnstrecke mit dem Hauptbahnhof verbinden.

Ephraim Gothe, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Soziales und Gesundheit, betonte die gelungene städtebauliche Einbindung des neuen Quartiers: „Mit der geplanten Fußgängerbrücke zur Europa-City an der Heidestraße und dem Grünstreifen zum Hauptbahnhof setzt das Quartier auf kurze Wege ins Zentrum gerade für Fußgänger und Radfahrer. Zudem bietet die Bebauung die Dichte, die der wachsende Bezirk Mitte braucht, ohne dabei die Kiezstruktur an der Lehrter Straße aufzuheben.“

anzeige-hinweis Richtfest für das Quartier Mittenmang in der Lehrter StraßeGroth-Banner-0216 Richtfest für das Quartier Mittenmang in der Lehrter Straße

Für die Groth Gruppe verwies Geschäftsführer Klaus Groth noch einmal auf die historische und heutige Bedeutung der Lage: „Das Areal rund um die neue Europacity, das wir heute zu einer modernen Mitte entwickeln, lag zwar noch vor zweihundert Jahren außerhalb der Stadtgrenze, ist aber zugleich eine Lage, auf der erst preußische Militärgeschichte, dann Eisenbahngeschichte und schließlich mit den Sportanlagen rund um das Poststadion auch Sportgeschichte geschrieben wurde. Diese vielfältigen historischen Nutzungen haben nicht nur spannende Architekturdenkmale sowie Grün- und Freizeitflächen hinterlassen, sondern auch eine optimale Verkehrsanbindung in alle Richtungen, die den Standort heute für eine nachhaltige urbane Wohnstruktur prädestinieren.“

Dem schloss sich auch Christoph Beck an, Vorstand der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft degewo, die den geförderten Wohnungsbau im Quartier Mittenmang bereitstellt: „Es gibt kaum Standorte für große Wohnungsbauprojekte in der Stadt, die zentraler gelegen wären als die Lehrter Straße. Umso wichtiger ist es, dass hier durchmischter Wohnraum für alle gesellschaftlichen Schichten entsteht. Wir freuen uns, dass wir hierzu unseren Beitrag leisten können.“

Groth Gruppe

Die Groth Gruppe mit Sitz in Berlin realisiert seit 1982 anspruchsvolle städtebauliche Projekte in attraktiven Lagen. Als Dienstleistungsunternehmen mit langjähriger Erfahrung und hohen Qualitätsansprüchen bietet die Groth Gruppe sämtliche Leistungen von der Projektentwicklung bis zur Immobilienverwaltung an. Das Gesamtinvestitionsvolumen der Groth Gruppe seit Gründung beträgt mehr als 4,5 Milliarden Euro.

Groth Gruppe
Anette Mischler
Kurfürstendamm 63 / 10707 Berlin
Tel.: 030 / 880 94 903
Fax: 030 / 88094 118

Mittenmang Infobüro
Lehrter Straße 23
10557 Berlin
Telefon: +49 30 880 94-445
E-Mail: info@mittenmang-wohnen.de

Öffnungszeiten
Montag, Mittwoch bis Freitag von 12.00 – 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag von 13.00 – 18.00 Uhr

Nehmen Sie Kontakt mit dem Anbieter auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)


Richtfest für das Quartier Mittenmang in der Lehrter Straße
5 (100%) 1

Tags from the story
,