Potsdam Südost

Ruhiges und grünes Wohnen zwischen Kohlhasenbrück und Jagdschloss Stern

Potsdam bietet von der nördlichen Innenstadt bis an die Grenze nach Teltow-Fläming ausgezeichnete Wohngegenden. Bereits Friedrich Wilhelm I. von Preußen ließ in den Jahren 1730 bis 1732 ein schlichtes königliches Jagdhaus errichten. Es fand seinen Platz am Rande eines 16-strahligen Wegesterns in der sogenannten Parforceheide, die der König speziell für die Hirschjagd erschließen ließ. Die Parforceheide mit ihren sternförmigen Schneisen wurde im 19. und 20. Jahrhundert durch Baumaßnahmen beschnitten. Sie wurde mit den Potsdamer Wohngebieten Stern, Drewitz und Kirchsteigfeld bebaut. Dennoch ist das Jagdschloss Stern heute eine kleine grüne Insel inmitten des urbanisierten Potsdamer Stadtraums für Wanderer und Freizeitsportler.

Die Jagdhausstraße ist die direkte Verlängerung der Steinstraße, welche wiederum in den südlichsten Zipfel von Berlin führt: nach Kohlhasenbrück. Viele Jahre war dieses Gebiet durch die innerdeutsche Mauer getrennt gewesen. Auf beiden Seiten gab es nur wenige Einfamilienhäuser. Inzwischen ist das Quartier in Potsdam Südost aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Es fand eine nachhaltige Nachverdichtung mit Stadtvillen und modernen Doppelhäusern statt. In diesem Zusammenhang entstanden auch Bürogebäude: So hat heute das Finanzamt der Stadt Potsdam seinen Sitz an der Steinstraße ebenso wie die LBS. Noch immer überwiegt eine Wohnbebauung, wodurch die Anwohner von einer intakten Infrastruktur profitieren.

Die Objekte „Wohnen am Wald“ und „Residenz Steinstraße“ in Potsdam Südost überzeugen mit einer hochwertigen Architektur und weitläufigen Grünanlagen. Sie passen sich hervorragende in die Umgebung ein und setzen zugleich einen Akzent. Es entsteht ein organischer Kiez, der gehobenen Wohnansprüchen entspricht. Mediterrane Farben, Mansardendächer und der Bezug zum Außenraum geben dem ganzen ein Urlaubsfeeling.

Im Umkreis von 500 Metern finden die Bewohner der Steinstraße alles, was man tagtäglich braucht. Es gibt Kitas, einen Abenteuerspielplatz und Schulen. Auch das Angebot an Supermärkten, Arztpraxen und kleineren Geschäften ist erstaunlich gut. Die Anwohner in Potsdam Südost schätzen das gewachsene Umfeld sehr. In dem Kiez legt man viel Wert auf ein harmonisches Zusammenleben. Es gibt auch Vereine mit regelmäßigen Veranstaltungen. Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Spaziergang, denn im Frühjahr kann man die ersten Frühjahrsblüher entdecken und im Herbst die Farbenpracht der großen Bäume genießen.

Anzeige

Volksbank-Banner-0516 Potsdam Südost

Besonders attraktiv sind die gute öffentliche Anbindungen und damit die Möglichkeiten der individuellen Mobilität. Fast vor der Haustür hält der Bus zum S-Bahnhof Griebnitzsee und zum Stern Center, dem größten Einkaufserlebnis Potsdams. Dieses bietet seit über 20 Jahren mit mehr als 85 Geschäften eine entspannte Shoppingatmosphäre. Neben dem Stern Center haben sich weitere Geschäfte und Autohäuser angesiedelt. Während es im Frühjahr mit frischen Blumendekorationen seine Besucher verzaubert, wird es Winter weihnachtlich. Aber auch ein Ausflug in Potsdams Altstadt lohnt sich, das Holländische Viertel, die Nikolaikirche und Pfaueninsel sind weitere beliebte Ziele. Zwischen sanierten Stadthäusern und gepflegten Grünanlagen lässt es sich hervorragend Flanieren.

Vom S-Bahnhof Griebnitzsee haben Sie eine direkte Verbindung bis zum Berliner Hauptbahnhof, zur Friedrichstraße und zum Alexanderplatz. Darüber hinaus befinden sich am S-Bahnhof eine Außenstelle der Universität Potsdam und das berühmte Hasso Plattner Institute. In den vergangenen Jahren hat die Universität Potsdam diesen Standort zu einem hochmodernen Forschungszentrum ausgebaut.

Über die staufreie Anbindung an die Berliner Avus erreichen Sie von der Steinstraße in weniger als 30 Autominuten den Kurfürstendamm, die westlichen Stadtbezirke Berlins und können nach Rostock und Hamburg aufbrechen. Die Hauptstadtflughäfen sind in weniger als 40 Minuten zu erreichen.

Dr. Carsten Schmidt

 

Nehmen Sie Kontakt mit dem Anbieter auf:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht (Pflichtfeld)


Potsdam Südost
Artikel bewerten