Treptow-Köpenick

Obwohl Berlin Treptow-Köpenick der Bezirk mit der größten Fläche in der Hauptstadt ist, wured er bisher auf dem Markt für Immobilien, Eigentumswohnungen und Neubau in Berlin etwas vernachlässigt. Dabei hat die Gegend langfristig viel Potential zum Wohnen und Investieren. In dem im Südosten von Berlin gelegenen Gebiet gibt es nicht nur die ein oder andere schöne Lage, sondern auch viele attraktive Grundstücke für Neubauprojekte in Treptow-Köpenick zu entdecken. Bekanntheit erlangte die Gegend übrigens durch den berühmten „Hauptmann von Köpenick” Wilhelm Voigt. 1906 besetzte er als Hauptmann getarnt die Zimmer des Rathauses von Köpenick, plünderte die Stadtkasse und verhaftete den Bürgermeister. Seine Heimat erlangte so in Deutschland und international Berühmtheit.

© Holger Koppatsch

Krematorium Berlin-Baumschulenweg

Das fotogenste Krematorium Axel Schultes und Charlotte Frank inszenieren den letzten Abschied Vom S-Bahnhof Baumschulenweg sind es wenige Meter und Sie biegen in die…

© Michael T. Schmidt / isoarts.com

Treptow-Köpenick

Zwischen Seen, Wald und Hauptstadtflair: Ein Spaziergang durch Treptow-Köpenick Der größte Bezirk der deutschen Hauptstadt präsentiert sich keineswegs so hektisch wie andere Berliner Stadtteile….