Reinickendorf

Berlin Reinickendorf gehörte wegen des Flughafens Tegel bisher zu den eher vernachlässigten Bezirken auf dem Markt für Immobilien, Eigentumswohnungen und Neubau in Berlin. Dabei bietet das im Nordwesten der Hauptstadt gelegene, an Brandenburg grenzende Reinickendorf neben großen Siedlungen mit eher geringer Wohnfläche auch zahlreiche idyllische Wälder, Gewässer und gehobene, großflächige Häuser – und Villenviertel. In dem von vielen Einfamilien Häusern geprägten Bezirk gilt es noch, das ein oder andere sanierte und schmuckvolle Haus mit schönem Garten zu entdecken. Das macht Berlin Reinickendorf auch für den Neubau interessant.

Märkisches Viertel

Megastruktur im Wandel Vor genau fünf Jahrzehnten brach die Hochmoderne mit meist 4- bis 12-geschossigen Wohnhausgruppen am nordwestlichen Rand Berlins, genauer im Bezirk Reinickendorf,…

Reinickendorf

Ein Streifzug durch den Bezirk Reinickendorf – ein Bezirk, in dem nicht nur Wälder, Seen und dörfliche Strukturen zum erholsamen Wohnen einladen, sondern auch städtisches…

Weiße Stadt in Reinickendorf

Ein Stück Berliner Moderne Im Südosten des Berliner Bezirks Reinickendorfs befindet sich ein architektonisches Juwel. Großzügig angelegte Grünflächen, sich von der weißen Fassade abhebende…