Neubauprojekte – Pankow

Schönhauser Allee 55, 10437 Berlin

Preis

auf Anfrage

Wohnflächen

107 m² bis 384 m²

Wohneinheiten

17

Bezugsfertig

Januar 2018

Piesporter Straße 60/60a/61, 13088 Berlin

Preis

3.000 - 4.800 €/m²

Wohnflächen

62 m² bis 151 m²

Wohneinheiten

38

Bezugsfertig

Dezember 2019

Provinzstraße 67/68, 13158 Berlin

Preis

auf Anfrage

Wohnflächen

54 bis 100 m²

Wohneinheiten

73

Bezugsfertig

auf Anfrage

Lehderstr. 29-32, 13086 Berlin-Weißensee

Preis

ab 184.950 €

Wohnflächen

30 m² bis 123 m²

Wohneinheiten

72

Bezugsfertig

31.10.2018

Damerowstraße 58, 58A-K, 13187 Berlin

Preis

ab 3.600 €/m²

Wohnflächen

55 m² bis 134 m², TH 151 m² bis 154 m²

Wohneinheiten

46

Bezugsfertig

in 2019

Dietzgenstraße 103, 13158 Berlin

Preis

ab 2.650 €/m²

Wohnflächen

34 m² bis 129 m²

Wohneinheiten

45

Bezugsfertig

3. Quartal 2016

Neubauprojekte Pankow

Berlin Pankow bietet mit seinen 13 Ortsteilen, darunter den attraktiven Vierteln Prenzlauer Berg, Weißensee und Niederschönhausen, zahlreiche anspruchsvolle Immobilien ‒ seien es Neubauten, sanierte, denkmalgeschützte Häuser oder umfassend hergerichtete Eigentumswohnungen in guter Lage. Im gesamten Bezirk Berlin-Pankow wohnen circa 370.000 Menschen. Pankow weist im Vergleich zu anderen Bezirken der Hauptstadt zudem mit 40,8 Jahren einen relativ jungen Altersdurchschnitt auf. Als bevölkerungsreichster Bezirk der Hauptstadt ist Berlin-Pankow sehr dynamisch, auch auf dem Markt für Immobilien und Neubauprojekte in Berlin. Der an Mitte angrenzende Ortsteil, unter den Einheimischen auch als „Prenzlberg” bekannt, bietet vor allem jungen Leuten zentral gelegene Wohnungen zum Mieten oder Kauf in internationalem, weltstädtischem Flair. In alten Häuser der Gründerzeit werden zahlreiche exklusive Eigentumswohnungen angeboten. Wer im Prenzlauer Berg wohnen will, muss nach wie vor mit hohen Preisen rechnen ‒ insbesondere am Kollwitzplatz, Helmholtzplatz oder im Bötzowviertel. Nach und nach ziehen aber auch scheinbar randständigere Ortsteile wie Weißensee, Niederschönhausen, Heinersdorf oder Pankow in puncto Neubau und gehobene Eigentumswohnungen nach. Denn Experten prognostizieren, dass der Markt für Immobilien auf dem Prenzlauer Berg langfristig aufgrund der hohen Preise für Wohnungen und Zimmer stagnieren wird. Zweifelsohne, das Angebot an Neubauprojekten ist groß und die Chancen, dass es gerade in den nördlichen Ortsteilen von Berlin Pankow weiter wächst, stehen gut. Dafür sprechen nicht nur der im Vergleich zum Prenzlberg oder Mitte oft noch deutlich günstigere Kaufpreis für den Neubau. Auch die zahlreichen Grünflächen und das gutbürgerliche Flair verlocken zum Kaufen und entspannten Wohnen.

EXKLUSIV – Immobilien in Berlin