Neubauprojekte – Berlin Mitte

Voltairestr. 200, 10179 Berlin

Preis

ab 399.500 €

Wohnflächen

54 m² bis 157 m²

Wohneinheiten

164

Bezugsfertig

ab 2019

10551 Berlin

Preis

auf Anfrage

Wohnflächen

ca. 62 - 160 m²

Wohneinheiten

10

Bezugsfertig

4. Quartal 2016

Zinnowitzer Straße 3-7, 10115 Berlin

Preis

ab 5.555 €/m²

Wohnflächen

36 m² bis 128 m²

Wohneinheiten

117

Bezugsfertig

auf Anfrage

Schumannstrasse 7a, 7b, 7c, 10117 Berlin

Preis

auf Anfrage

Wohnflächen

42 m² bis 208 m²

Wohneinheiten

49

Bezugsfertig

ab sofort

Lehrter Straße 23/24, 10557 Berlin

Preis

auf Anfrage

Wohnflächen

45 m² bis 105 m²

Wohneinheiten

255

Bezugsfertig

auf Anfrage

Liesenstraße 10, 13355 Berlin

Preis

ab 4.428 €/m²

Wohnflächen

63 m² bis 111 m²

Wohneinheiten

11

Bezugsfertig

2. Quartal 2017

Werderscher Markt 12/ Oberwallstraße 31, 10117 Berlin

Preis

12.653 €/m²

Wohnflächen

106 m² bis 356 m²

Wohneinheiten

5

Bezugsfertig

1. Quartal 2017

Rungestraße 17, 10179 Berlin

Preis

ab 6.098 €/m²

Wohnflächen

99 m² bis 134 m²

Wohneinheiten

123

Bezugsfertig

2. Quartal 2017

Kremmener Str. 9-11, Wolliner Straße 18-19, 10435 Berlin

Preis

ab 6.462 EUR/m²

Wohnflächen

102 m² bis 193 m²

Wohneinheiten

57

Bezugsfertig

4. Quartal 2017

Klosterstraße 65, 10179 Berlin

Preis

ab 9.979 €/m²

Wohnflächen

165 m²

Wohneinheiten

1

Bezugsfertig

2. Quartal 2017

Schöneberger Ufer 51-55, 10785 Berlin

Preis

ab 8.850 €/m²

Wohnflächen

139 m² bis 143 m²

Wohneinheiten

50

Bezugsfertig

nach Vereinbarung

Agricolastr. 23, 10555 Berlin

Preis

ab 3.580 €/m²

Wohnflächen

72 m² bis 117 m²

Wohneinheiten

26

Bezugsfertig

3. Quartal 2017

Neubauprojekte Berlin Mitte

In Berlin Mitte bleiben der Neubau und der Kauf von Immobilien besonders attraktiv. Hier schlägt das Herz der Hauptstadt Berlin. Besonders kulturell interessierte und gutverdienende Menschen suchen bevorzugt Wohnungen und Zimmer in Berlin-Mitte. Denn in dieser bevorzugten Lage in Berlin und Deutschland haben viele wichtige Kulturinstitutionen, Unternehmen bzw. deren Niederlassungen ihren Sitz. Auch für Bauträger von Neubauprojekten ist der Stadtteil nicht nur aufgrund seiner zentralen Lage und Beliebtheit bei Touristen und Zugezogenen attraktiv.

 

Anspruchsvoller Neubau zum guten Preis Berlin Mitte • Museumsinsel

Aufgrund der im Vergleich zu anderen europäischen Metropolen noch moderaten Preise in Berlin lässt sich hier die ein oder anderen gehobenen Wohnungen und Immobilien im Neubau entdecken. Die Spanne reicht pro m² bei Eigentumswohnungen von 2.500 Euro im Altbau bis hin zu 10.500 Euro im Neubau (Stand 2014). Zum Vergleich: In den besten Lagen zum Wohnen in Hamburg gibt es den Quadratmeter oft erst ab 5.000 Euro zu kaufen, ebenso in der Altstadt von München. In letzterem Fall reichen die Preise für Neubau-Immobilien bis hin zu 13.500 Euro je m². Berlin-Mitte bietet damit zu vergleichsweise moderaten Preisen viel Komfort in gehobenen, anspruchsvollen Eigentumswohnungen.Auch an Auswahl fehlt es nicht: Denn Berlin-Mitte ist größer, als man beim ersten Kontakt mit dem Zentrum der Hauptstadt vermuten mag. Während in Berlin der Begriff Mitte zumeist den gleichnamigen Ortsteil zwischen Gendarmenmarkt, Unter den Linden und Hackescher Markt meint, umfasst der Bezirk Berlin-Mitte per Definition sechs Gebiete in zentraler Lage. Dazu gehören Moabit, Tiergarten, der an den Prenzlauer Berg angrenzende Gesundbrunnen, der Wedding und das mit zahlreichen alten, hergerichteten Immobilien geschmückte Hansaviertel. Im Bezirk Berlin-Mitte wohnen insgesamt circa 330.000 Menschen. Das Durchschnittsalter liegt bei rund 39,1 Jahren und damit unter dem von Berlin. Infrastrukturell ist der Bezirk hervorragend angebunden. Zentrale Verkehrsknotenpunkte der Hauptstadt wie Berlin Alexanderplatz oder Bahnhof Zoologischer Garten sind zumeist gut und schnell von der eigenen Wohnung in Berlin-Mitte aus erreichbar. Das öffentliche Nahverkehrsnetz ist sehr gut ausgebaut. Umliegende Ziele können dank der nahen Bundesstraßen 1, 2, 5 und 96 unkompliziert erreicht werden. Große Wohnfläche und viele Zimmer in Berlins Mitte Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zählen ohne Zweifel der Alexanderplatz, das Reichstagsgebäude, der Gendarmenmarkt mit seinen eindrucksvoll hergerichteten, gehobenen Immobilien und das historische Nikolaiviertel. Auch die ein oder andere ruhige Lage gibt es zu entdecken, unter anderem rund um den Großen Tiergarten, den Mobijoupark oder den Spreebogenpark.Damit bietet die Mitte von Berlin auch dank der gehobenen Neubau-Immobilien und Eigentumswohnungen gute Voraussetzungen. Obwohl hier die Bevölkerungsdichte im Schnitt doppelt so hoch ist wie in ganz Berlin und Wohnfläche entsprechend knapp bleibt, hat der ein oder andere Bauträger attraktive Areale für sich erschließen können.Insbesondere gilt das für den inzwischen begehrten, im Wachstum begriffenen Spittelmarkt in Berlin Mitte: Hier, an der Beuthstraße und der Seydelstraße, in Laufweite zu Unter den Linden, errichtet die Groth Gruppe unter dem Titel „Beuth-Höfe” sechs gehobene Stadthäuser mit insgesamt 122 Wohnungen. Eine Wohnung verfügt über mindestens drei Zimmer, die Wohnfläche beträgt etwa 133 bis hin zu 214 m². Der Neubau in der Nähe des Spittelmarkt erfüllt dabei auch hohe Ansprüche: Der Boden der Zimmer ist mit Eichenparkett ausgestattet, zudem hält eine Warmwasserfußbodenheizung die Wohnungen angenehm warm.

 

Berlin Mitte • Brandenburger Tor

Besonderen Reiz des Neubau im Herzen von Berlin bieten die repräsentativen Eingangsbereiche mit Natursteinausstattung.Ebenfalls am neuen, begehrten Areal um den Spittelmarkt hat Baywobau den Neubau „Berliner Neue Mitte” fertiggestellt. Das Ensemble an der Ecke Neue Grünstraße/Kommandantenstraße umfasst sechs Häuser mit insgesamt 113 Eigentumswohnungen. Besonders sticht an der Außenfassade die ästhetisch und elegant-sachliche Architektur hervor. Zudem verfügt jede Wohnung mit 50 bis 159 m² über eine Loggia oder eine Terrasse sowie ein bis fünf Zimmer.Der Bauboom am Spittelmarkt dürfte noch nicht abgeschlossen sein. Doch auch weniger zentrumsnahe Lagen im Bezirk Berlin Mitte erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Experten für Immobilien und Neubau in Berlin prognostizieren 2014 für den Wedding das, was in den 90er Jahren mit dem Prenzlauer Berg geschah. Demnach könnte auch der bisher vernachlässigte Wedding sich schnellen zum begehrten Standorten für Immobilien und den Neubau in Berlin entwickeln. Fest steht jetzt schon: Eine Wohnung im Bezirk Berlin Mitte gehört zu den besonderen Schätzen in der Hauptstadt.

EXKLUSIV – Immobilien in Berlin